Days Of Defiance (2010)

Firewind: Days Of Defiance - Cover
3
Reviews
16
Ratings
7.78
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal, Power Metal, Melodic Metal

4 Tonträger

CDs

  • Cover - Firewind: Days Of Defiance - CD
    CD, 2010 / Deutschland Deutschland
    Plattenfirma: Century Media Records Ltd.
    Digi-Book Digipak Erstauflage Limited Edition
    EAN: 5051099797703
    Kat.-Nr.: 9979770
    16 Tracks
    in 89 Sammlungen
  • Cover - Firewind: Days Of Defiance - CD
    CD, 2010 / Deutschland Deutschland
    Plattenfirma: Century Media Records Ltd.
    EAN: 5051099797727
    Kat.-Nr.: 9979772
    13 Tracks
    in 60 Sammlungen
  • Cover - Firewind: Days Of Defiance - CD
    CD, 2010 / Deutschland Deutschland
    Plattenfirma: Century Media Records Ltd.
    Digi-Book Erstauflage Limited Edition Special Edition
    EAN: 5051099797703
    Kat.-Nr.: 9979770
    16 Tracks
    in 2 Sammlungen

Vinyl

  • Cover - Firewind: Days Of Defiance - LP + CD
    LP + CD, 2010 / Großbritannien Großbritannien
    Plattenfirma: Century Media Records Ltd.
    EAN: 5051099797710
    Kat.-Nr.: 9979771
    26 Tracks
    in 17 Sammlungen

Punktverteilung

0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1 1 1 10 1 1 0 0

Reviews


13.08.2015 19:51:08

Review von bibl

Punkte: 8 / 10

Fast 2 Jahre war es relativ still um die Griechen von FIREWIND, doch jetzt geht ein Aufschrei durch den Metaluntergrund: „FIREWIND sind mit einem neuen Album zurück!“. Doch was hat sich innerhalb der letzten 2 Jahre getan und wie schlägt sich der neue Drummer Michael Ehré?
Schon die ersten
...



01.11.2010 17:00:38

Review von frankjaeger

Punkte: 8 / 10

Griechenpower und sechs schnell schwingende Saiten.
Gus G. ist jetzt Ozzys Saitenhexer, aber dennoch gibt es ein neues FIREWIND-Album. Da scheint wohl jemand nicht ausgelastet zu sein. Wie auch immer, solange etwas so Gutes wie "Days Of Defiance" dabei herauskommt, soll es mich nicht stören. Denn
...



31.10.2010 18:17:55

Review von Frozen-Steel

Punkte: 8 / 10

Nach meiner ersten Begegnung mit FIREWIND (Mit dem Debüt "Between Heaven and Hell") war ich skeptisch, was das neueste Werk der Griechen um Saitenhexer Gus G. betrifft. Und das obwohl Firewind in einer Region zwischen STRATOVARIUS, EDGUY und HAMMERFALL einzuordnen sind, was doch eigentlich genau ...

Die letzten Ratings

13.08.2015 19:51:08 bibl 8 Points Rating 8.0
23.06.2015 14:57:25 Crow369 6.5 Points Rating 6.5
20.05.2014 20:49:40 Dj Thrasher 8 Points Rating 8.0
17.09.2011 00:27:07 Michael a.T. 7.5 Points Rating 7.5
05.09.2011 11:03:13 66BM 8 Points Rating 8.0
02.09.2011 11:13:54 priester 9 Points Rating 9.0
01.06.2011 22:09:45 Kissfan 8 Points Rating 8.0
28.04.2011 23:57:41 Dark Omen 8 Points Rating 8.0
26.02.2011 11:02:08 Southern Man 8 Points Rating 8.0
25.12.2010 19:45:20 Genellan 6 Points Rating 6.0

Insgesamt sind 16 Bewertungen vorhanden.


Login
×