• Du bist Musikfan?
  • Du sammelst CDs, LPs, etc. von deinen Lieblingskünstlern?
  • Deine Sammlung wächst jeden Tag und du hast den Überblick verloren?

Willkommen bei

Musik-Sammler.de!

  • Einfaches Hinzufügen von Tonträgern zu deiner Sammlung
  • Fehlende Tonträger-Daten selber eintragen
  • Übersichtliche Anzeige deiner Sammlung
  • Flohmarkt für Tausch/Verkauf unter den Mitgliedern
  • Nachrichten-System und Forum
  • Suchfunktion
  • ... und noch viel mehr ...

Registriere dich kostenlos und fang sofort an!

Oder schaue dich einfach etwas um

Musik-Sammler.de News

  • 12.01.2024: ACHTUNG: Geänderte Auslieferung von Cover-Abbildungen ( News lesen... )
  • 29.11.2021: Server-Umzug am 03.12.2021 ( News lesen... )
  • 29.07.2021: Technische Überarbeitung der Seite zum Bearbeiten von Tonträger-Daten ( News lesen... )
  • 06.11.2020: Änderungen und Updates April-Oktober 2020 ( News lesen... )
Medien in Datenbank1.609.895

Die neuesten Einträge

Die neuesten Reviews

Eric Burdon's Fire Dept.: The Last Drive (1980) - Cover
Eric Burdon's Fire Dept.: The Last Drive (1980)

Review von DonauMann

7.5 / 10 Punkte

Die Scheibe ist von 1980, da war E.B. stimmlich noch voll auf der Höhe. Soweit alles im grünen Bereich. Und das Album beginnt gleich mit einem Killer-Song, dem Titelsong "The Last Drive". Von den Ölkrisen der 70er inspiriert, erzählt der Text in Endzeitstimmung von einer letzten großen Sternfahrt de [ ...mehr... ]

Pro-Pain: Prophets Of Doom (2005) - Cover
Pro-Pain: Prophets Of Doom (2005)

Review von Natasfonos

8.5 / 10 Punkte

Pro-Pain sind eine echte Ausnahme-Hardcore Band. Die Amis um Gary Meskil schaffen es immer wieder einen Groove-Stampfer nach dem anderen zu produzieren. Mit dem 2005er Werk PROPHETS OF DOOM ist es ihnen abermals gelungen ein groovig rhythmisches Feuerwerk zu entzünden, wie man es in den 90er Jahren [ ...mehr... ]

Z Machine: Merging Worlds (2024) - Cover
Z Machine: Merging Worlds (2024)

Review von frankjaeger

8 / 10 Punkte

Progressive Rock aus Wales ist doch schon mal ein Etikett, das mich neugierig macht, zumal ich von Z MACHINE noch nie etwas gehört habe. Kein Wunder, "Merging Worlds" ist das Debütalbum der Fünf aus Swansea, die sich auf rein instrumentale Musik beschränken. Diese allerdings überrascht mich gleich v [ ...mehr... ]

Judas Priest: Invincible Shield (2024) - Cover
Judas Priest: Invincible Shield (2024)

Review von macyanni

8 / 10 Punkte

Erstveröffentlicht auf prognrock.de: Arme Jutta! Der nächste Scheidungsgrund. Blicken wir zurück. Während der Siebziger Prog mit der Drama von Yes ausklingt (schnief), werfen die Metalgötter ihre sexte Scheibe auf den Markt, die auf den Namen British Steel hört. Während das vorher eher betulic [ ...mehr... ]

Warum sind die Cover-Bilder verpixelt?

Bedankt euch bei deutschen Abmahn-Anwälten

Leider passiert es immer wieder, dass Abmahnungen für angebliche Copyright-Verletzungen ins Haus flattern. Ganz häufig ist es der Fall, dass auf dem Frontcover ein Foto oder eine Grafik eines Fotografen oder Künstlers genutzt wird, was dann nur mit dem Namen der Band und dem Titel des Albums versehen wurde. Das ursprüngliche Foto/Kunstwerk ist somit immer noch sehr prominent zu sehen. Die Abmahner nutzen zumeist automatisierte Prozesse, die das Netz nach unlizensierten Nutzungen der Werke ihrer Mandanten durchsuchen und dabei Abweichungen bis zu einem gewissen Prozentgrad ignorieren. Somit gibt es also häufig angebliche Treffer. Obwohl das Foto/Kunstwerk von den Plattenfirmen oder Bands ganz legal für die Veröffentlichung lizensiert wurde, ist dies den Abmahnern egal, ganz oft wissen die ja nicht einmal, was für eine einzelne Veröffentlichung abgemacht wurde. Die sehen nur die angebliche Copyright-Verletzung und fordern die dicke Kohle.

Da Musik-Sammler.de nachwievor von privater Hand administriert, betrieben und bezahlt wird, ist jede Abmahnung ein existenzbedrohendes Risiko. Nach der letzten Abmahnung, die einen 5-stelligen(!) Betrag forderte, sehe ich mich nun gezwungen drastische Maßnahmen zu ergreifen oder die Seite komplett aufzugeben. Daher werden jetzt alle hochgeladenen Bilder der Veröffentlichungen für NICHT-EINGELOGGTE Nutzer verpixelt. Wer einen Musik-Sammler.de Nutzeraccount hat, braucht sich also einfach nur einmal anmelden und sieht wieder alles wie gewohnt.