HeavySteeler

HeavySteeler
Registriert seit: 17.07.2009

Zum Verkauf 0 Eingetragen 149
Bewertungen: 14 Reviews: 3
Genres: Metal, Rock
Bewertungsverteilung von HeavySteeler
0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10
0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 1 4 2 6

0.5: 0% (0x)

1.0: 0% (0x)

1.5: 0% (0x)

2.0: 0% (0x)

2.5: 0% (0x)

3.0: 0% (0x)

3.5: 0% (0x)

4.0: 0% (0x)

4.5: 0% (0x)

5.0: 0% (0x)

5.5: 0% (0x)

6.0: 0% (0x)

6.5: 0% (0x)

7.0: 16.666666666667% (1x)

7.5: 0% (0x)

8.0: 0% (0x)

8.5: 16.666666666667% (1x)

9.0: 66.666666666667% (4x)

9.5: 33.333333333333% (2x)

10.0: 100% (6x)

Die letzten Bewertungen
10.0 für Ozzy Osbourne: Ultimate Sin, The (1986) (11.11.2013 19:46)
9.5 für Enforcer: Death By Fire (2013) (31.01.2013 21:13)
9.0 für Attic: Invocation, The (2012) (11.01.2013 11:06)
9.5 für Enforcer: Diamonds (2010) (22.06.2012 13:28)
8.5 für Desaster: Arts Of Destruction, The (2012) (06.05.2012 15:44)
9.0 für Raven: Pack Is Back, The (1986) (02.10.2011 14:24)
Insgesamt 14 Bewertungen vorhanden. Alle anzeigen
Die letzten Reviews

13.07.2011 21:01 - Cruel Force: Under The Sign Of The Moon (2011)

10.0 / 10
Ich kann dem Review unter mir nur zustimmen! Ich fand das erste Album von vorne bis hinten absolut geil. Für mich war es DAS Album des Jahres 2010. Jetzt kam gestern nach langer Wartezeit auch meine LP als PIC und Black Vinyl endlich an. Das erste was mir auffiel, waren die megageilen Extras die mit drinnen sind: Poster, Inlay... Dann endlich die LP aufgelegt und los gings.. Ich war von der ersten bis zu letzten Minute gefesselt von dieser unglaublichen Killer Scheibe. Diese Energie die mich beim ersten Album schon weggehauen hat, haben wir hier in doppelter Menge vertreten. Obscure Evil, Infernal Winds usw. sind einfach nur der Hammer. Bis jetzt eines der besten Alben des Jahres 2011. Also, wer auf Black/Speed der Extraklasse steht, dem kann ich nur sagen kauft das Album!! Es ist limitiert und wird nicht mehr lange erhältlich sein. Cruel Force haben sich mit diesem Album mal wieder selbst übertroffen. Infernal Hails! [Review lesen]

10.01.2011 17:43 - Scorpions: Blackout (1982)

10.0 / 10
Alben auf denen jeder Song ein Meisterwerk ist, werden immer seltener! Scorpions' "Blackout" ist eines der besagten "Meisterwerke". Geprägt durch viele Hindernisse wie z.B. den Verlust von Meine's Stimme, mehrmaliges Verschieben des VÖ.- Termins usw. war es aber 1982 soweit... Blackout kam auf die Welt! Mit einer "neuen" Stimme - wie Klaus Meine - selber sagt, kehrten die Scorpions zurück und fegten mit diesem Album alles aus dem Weg. Ein zeitloser Klassiker, bei dem wirklich alles passt: vom Artwork, über die Songs bis hin zur traumhaften Ballade ist alles dabei. Ich werde jetzt nicht näher auf die Tracks eingehen, ich kann nur sagen: Es ist für mich mit eines der besten Alben aller Zeiten und ich kann nur jedem raten sich diesem Meisterwerk hinzugeben... [Review lesen]

07.08.2010 14:54 - Anvil Bitch: Rise To Offend (1986)

10.0 / 10
Während 1986 Bands mit ihren Höhepunkt-Alben auspackten, wie zum Beispiel Anthrax mit "Among The Living", Kreator mit "Pleasure to Kill", Slayer mit "Reign in Blood" oder Metallica mit "Master of Puppets, war es für Underground-Bands noch schwerer als sonst zu dieser Zeit Anerkennung für ihre Werke zu bekommen. Eine solche Band war Anvil Bitch. Mit ihrem '86 erschienenden Debut-Album "Rise to Offend" wurde aber gezeigt, dass Underground-Bands ebenfalls das Potenzial haben, den Zuhörer zum "Dauer-Headbangen" zu bringen und nicht nur Acts wie Metallica und Co. Anvil Bitchs' - "Rise to Offend" ist mehr als nur ein "gewöhnliches Album einer Thrash-Band die keine Sau kennt", sondern ist ein Kult-Album einer Band die nie den Sprung auf die Karriereleiter schaffte! Auf den Punkt gebracht: "Rise to Offend" ist glasklarer, messerscharfer Thrash/Speed Metal, welcher mit einer unglaublichen Energie förmlich den Plattenspieler zerlegt! Die Songs sind durchgehend einfach nur geil, sei es der Thrash Hammer "Lie Through Your Teeth", der absoluter Killer Song, "Time To Die", oder das recht punkige "Maggot Infestation". Auf dem Album ist jeder Song Killer! Ich kanns nur jedem ans Herz legen, der Wert auf guten 80er Thrash legt! [Review lesen]