Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#551 28.05.2015 13:16:12

Lonewolf
Mitglied
Registriert: 23.05.2007
Beiträge: 192

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Habe ich eben aus dem CD-Booklet abgeschrieben.

Laut Metalpage hat die Original-EP wohl ein Lyricsleeve.

Offline

#552 28.05.2015 13:18:19

Crystal Logic
No experience in ordering from distros
Ort: Arkham
Registriert: 28.03.2012
Beiträge: 13.498

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Lonewolf schrieb:

Habe ich eben aus dem CD-Booklet abgeschrieben.

Laut Metalpage hat die Original-EP wohl ein Lyricsleeve.

Sehr geil, vielen Dank für Deine Mühe!!
Soll mit ins Booklet meiner Compilation.


"Die Verwesung der modernen Welt nicht zu spüren, ist ein Indiz der Ansteckung."

Beneath the fragile crust of this modern age of reason
A darker world lies waiting, primordial and pure.

Offline

#553 28.05.2015 13:22:31

Lonewolf
Mitglied
Registriert: 23.05.2007
Beiträge: 192

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Kein Problem. Gern geschehen!

Offline

#554 28.05.2015 14:40:44

prankowski666
¡Viva la reacción!
Ort: Wuppertal
Registriert: 25.11.2004
Beiträge: 50.619

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Lonewolf schrieb:
Crystal Logic schrieb:

Suche dringend die Lyrics von Emerald - We attack !

Kann mir da jemand aushelfen?

In the dark the moon is bright,
we try at twelve,
It's hard to think my mind's a prison cell,
Grenade, a knife, oh yes a loaded gun,

[...] etc. pp. [...]

WE ATTACK
WE ATTACK
We Attack for love.

Ja, so weit war ich dann ja wohl gar nicht weg, was? big_smile tongue

Offline

#555 18.07.2015 11:47:34

michaelhurni
Mitglied
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 78

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Ich wollte gerade einen neuen Datensatz zu diesem Album (https://www.musik-sammler.de/album/123325) anlegen, da meine CD einen anderen Aufdruck hat. Nun stellen sich mir folgende Schwierigkeiten:

1. ) Die CD ist hier in der Datenbank sowohl unter "Paul DiAnno & Killers" gelistet: https://www.musik-sammler.de/artist/51293  als auch unter "Killers": https://www.musik-sammler.de/artist/1203 . Wo gehört sie eurer Meinung nach hin?

2.) Auf Discogs.com ist diese CD als "unofficial" eingetragen, also ein Bootleg. Weiss jemand darüber genaueres?

Danke und Gruss,
Michael

Offline

#556 18.07.2015 12:59:33

Manalishi69
Mitglied
Ort: Tirol - Bezirk KU
Registriert: 21.09.2014
Beiträge: 4.689

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Ich hatte die CD auch mal, mit anderem Aufdruck als hier bei Musiksammler und discogs. Wenn ich mich recht erinnere, recht simpel gehalten - silber mit schwarzer Beschriftung. Cover war nur zweiseitig, Rückseite komplett weiß, stärkeres Papier. Dass die CD ein Bootleg sein soll, hab ich auch schon mal gehört. Weiß nicht mehr, wo und ob  ich sie als Neuware in einem Geschäft gekauft habe oder nicht - zu lange her.

Generell kann ich aber sagen, dass in offiziellen Geschäften Bootlegs verkauft wurden. Hab solche erworben, zum Beispiel in Wien um damals 239 Schilling die RAZOR Armed And Dangerous/Executioner's Song aus der Reborn Classics Serie. Das Geschäft existiert seit längerer Zeit nicht mehr. Auch beim Hellion in Itzehoe gab es Bootlegs.

Offline

#557 18.07.2015 13:35:58

HOA-Rick
Mitglied
Ort: Kiel
Registriert: 25.04.2007
Beiträge: 1.536

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Weiß nicht ob die Frage schon malgestellt wurde, aber gibt es eigentlich von Exciters Violence & Force einen CD-Release wo das Stück Evil Sinner nicht fehlt???

VG Rick


Meine Sammlung: www.musik-sammler.de/sammlung/hoa-rick

Meine Lieblingskneipe: www.hot-rock-kiel.de

Offline

#558 18.07.2015 14:41:10

Manalishi69
Mitglied
Ort: Tirol - Bezirk KU
Registriert: 21.09.2014
Beiträge: 4.689

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Hab dieses Monat eine Version erworben und auch den Datensatz dazu angelegt. Eine 1992er Pressung aus Italien, die allerdings schwer aufzutreiben ist. War eine Beilage des Magazins "Metal" - Armando Curcio Editore. Hatte da meine helle Freude, vor allem weil da auch die Songtexte dabei sind. Remastered mit Angabe ADD.

Die 1991er CSSR Pressung  von Globus International hat den Evil Sinner auch mit drauf, wird wohl die erste jemals erschiene CD-Version sein. Gibt es auch hier in der Datenbank, angelegt vom Willi Turner..

Offline

#559 25.07.2015 19:54:00

caminantenocturno
Europäer
Ort: Bonn
Registriert: 09.05.2006
Beiträge: 1.212

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Hier würde ich gerne auch noch einmal in die Runde fragen,
daher kopiere ich meinen Beitrag aus einem anderen Forum:

Dear all

When I recently started reading "Neat & Tidy - The Story Of NEAT Records" by John Tucker,
I put the NEAT Singles Collections as background music (as an obvious choice).

Which got me thinking: In the early 2000s there were quite a few compilations available by Sanctuary,
the company that bought the rights. Now, while Sanctuary is generally a recycling label, there were also releases with
interesting bonus tracks (for example the Aragorn Anthology).

Here's what I have or could find (usually 2-CD):

CMDDD014 Girlschool The Collection
CMRCD390 Raven All Systems Go - A NEAT Anthology
CMDDD391 VA The Flame Burns On - The Best of NEAT Records
CMDDD413 Jaguar Power Games - The Anthology
CMDDD415 Hellanbach The Big H - The Anthology
CMDDD445 VA The NEAT Singles Collection - Volume I
CMDDD446 Warfare Metal Anarchy - The Best of Warfare
CMDDD465 Samson Riding With the Angels - The Anthology
CMDDD522 Tysondog Painted Heroes - The Anthology
CMDDD523 Blitzkrieg A Time Of Changes - Phase 1
CMDDD540 Venom Kissing the Beast
CMDDD541 VA The NEAT Singles Collection - Volume II
CMETD568 VA The NEAT Singles Collection - Volume III
CMDDD571 Avenger Too Wild to Tame - The Anthology
CMDDD585 Fist Bach With A Vengeance - The Anthology
CMRCD590 Marshall Law Power Crazy - The Best of Marshall Law
CMDDD653 Holocaust Smokin' Valves - The Anthology
CMDDD667 Chateaux Fight to the Last - The Anthology
CMDDD780 Holocaust The Nightcomers
CMRCD808 Aragorn Noonday - The Aragorn Anthology
CMDDD812 Holocaust Live Hot Curry and Wine
CMEDD880 Diamond Head The Anthology: Am I Evil?
ESACD935 Vardis The World's Gone Mad - The Anthology
CMQDD957 Trespass One of these Days - The Trespass Anthology
CMDDD994 Atomkraft Total Metal - The Neat Anthology

Some of the CDs look like re-releases of regular albums, but these are all 2-CD.

Does anybody know something about additional releases?
Thanks in advance for any replies!

Beitrag geändert von caminantenocturno (25.07.2015 19:54:23)


Keine Nation,
keine Religion,
keine Selbstbeschränkung
http://www.musik-sammler.de/sammlung/749

Offline

#560 16.09.2015 12:46:39

Cyclone
Mitglied
Registriert: 14.02.2007
Beiträge: 1.488

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Ich habe eine Frage zur Metallica-Ride The Lightning CD, Erstpressung Music For Nations ohne Barcode.

Bisher war mir nur folgende Pressung bekannt, die ich auch besitze:
http://www.discogs.com/Metallica-Ride-T … se/3844498

Nun habe ich eine weitere Pressung erhalten, die sich vom CD-Design her deutlich unterscheidet. Die Inlays sind absolut identisch:
Auf der CD ist nicht das "normale" Music For Nations Logo abgebildet, sondern das alte, was auch auf den Inlays erscheint.
Darunter steht die Anschrift: 4th Floor 8 Carnaby Street London.....
Made In France by M.P.O. steht nicht über dem Compact Disc Logo sondern am Rand.
Unter dem Metallica Schriftzug steht MFN 27 und nicht CDMFN 27.

Es handelt sich auch definitiv um kein Bootleg!

Für weiterführende Informationen wäre ich dankbar, da mir auch keine MFN-Pressung bekannt ist, wo das alte Logo auf der CD erscheint.

Vielen Dank smile

Offline

#561 14.10.2015 15:12:22

PARABELLUM
Mitglied
Registriert: 17.08.2005
Beiträge: 20.882

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Ich habe mal eine Frage zu "Lightning to the Nations" von Diamond Head.
Ist diese Info bei discogs korrekt: http://www.discogs.com/Diamond-Head-Lig … se/3514620

The original master recordings went missing in Germany later on at Wolfe Recordings.

Heisst, die deutsche Lizenzpressung ist eigentlich eine Neuaufnahme des White Albums oder wie soll ich das verstehen? Wenn dem so wäre, würde mich diese Version allerdings doch interessieren.

Offline

#562 14.10.2015 15:23:31

bloodfreak
Mitglied
Registriert: 11.02.2008
Beiträge: 1.933

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

PARABELLUM schrieb:

Ich habe mal eine Frage zu "Lightning to the Nations" von Diamond Head.
Ist diese Info bei discogs korrekt: http://www.discogs.com/Diamond-Head-Lig … se/3514620

The original master recordings went missing in Germany later on at Wolfe Recordings.

Heisst, die deutsche Lizenzpressung ist eigentlich eine Neuaufnahme des White Albums oder wie soll ich das verstehen? Wenn dem so wäre, würde mich diese Version allerdings doch interessieren.

So wie ich das verstehe, ist die Woolfe Records Version keine Neuaufnahme, sondern aufnahmetechnisch identisch mit dem White Album. Das Album wurde nur in Hamburg bei Teldec neu gemastert. Die Masterbänder sind allerdings nie mehr an die Band zurückgeschickt worden, da sie verschwunden sind.
Deshalb wurde die CD von High Voltage Records auch direkt vom Vinyl gezogen, da es keine Masterbänder mehr gab.

hier die Credits:

Recorded At – The Old Smithy Recording Studio
Mastered At – Teldec
Licensed To – Woolfe Recs
Distributed By – Sound-Service Bellaphon International

Art Direction, Photography – Harry Schultz (2)
Artwork – Helmut Bohlmann
Bass Guitar – Colin Kimberley
Drums – Duncan Scott
Lead Guitar – Brian Tatler
Mastered By – Peter Harenberg
Producer – Diamond Head (2), Reg Fellows
Vocals, Rhythm Guitar – Sean Harris

(Aufnahmestudio und Producer sind auf dem White Album und der "Lightning To The Nations" identisch)

Offline

#563 14.10.2015 15:27:31

PARABELLUM
Mitglied
Registriert: 17.08.2005
Beiträge: 20.882

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

bloodfreak schrieb:
PARABELLUM schrieb:

Ich habe mal eine Frage zu "Lightning to the Nations" von Diamond Head.
Ist diese Info bei discogs korrekt: http://www.discogs.com/Diamond-Head-Lig … se/3514620

The original master recordings went missing in Germany later on at Wolfe Recordings.

Heisst, die deutsche Lizenzpressung ist eigentlich eine Neuaufnahme des White Albums oder wie soll ich das verstehen? Wenn dem so wäre, würde mich diese Version allerdings doch interessieren.

So wie ich das verstehe, ist die Woolfe Records Version keine Neuaufnahme, sondern aufnahmetechnisch identisch mit dem White Album. Das Album wurde nur in Hamburg bei Teldec neu gemastert. Die Masterbänder sind allerdings nie mehr an die Band zurückgeschickt worden, da sie verschwunden sind.
Deshalb wurde die CD von High Voltage Records auch direkt vom Vinyl gezogen, da es keine Masterbänder mehr gab.

hier die Credits:

Recorded At – The Old Smithy Recording Studio
Mastered At – Teldec
Licensed To – Woolfe Recs
Distributed By – Sound-Service Bellaphon International

Art Direction, Photography – Harry Schultz (2)
Artwork – Helmut Bohlmann
Bass Guitar – Colin Kimberley
Drums – Duncan Scott
Lead Guitar – Brian Tatler
Mastered By – Peter Harenberg
Producer – Diamond Head (2), Reg Fellows
Vocals, Rhythm Guitar – Sean Harris

(Aufnahmestudio und Producer sind auf dem White Album und der "Lightning To The Nations" identisch)

Alles klar, Danke für's aufklären smile  Dann brauch ich das Teil wohl doch nicht.

Offline

#564 21.02.2016 18:19:55

michaelhurni
Mitglied
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 78

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Habe eine Frage zur Band Tokyo Blade:

Die ersten beiden Alben "Tokyo Blade" und "Midnight Rendezvous" sind überall im Internet (musik-sammler, discogs, wikipedia, metal-archives) als zwei separate Alben gelistet. Nun habe ich festgestellt, dass 5 von 8 Songs auf beiden Alben dieselben sind. Das irritiert mich.

Lässt sich daraus nicht schliessen, dass das Tokyo-Blade-Debut in den USA/Kanada mit einer leicht geänderten Track-List und anderer Reihenfolge erschienen ist? Weshalb wird das überall als eigenständiges Album aufgeführt?

Offline

#565 21.02.2016 23:50:26

bloodfreak
Mitglied
Registriert: 11.02.2008
Beiträge: 1.933

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

michaelhurni schrieb:

Habe eine Frage zur Band Tokyo Blade:

Die ersten beiden Alben "Tokyo Blade" und "Midnight Rendezvous" sind überall im Internet (musik-sammler, discogs, wikipedia, metal-archives) als zwei separate Alben gelistet. Nun habe ich festgestellt, dass 5 von 8 Songs auf beiden Alben dieselben sind. Das irritiert mich.

Lässt sich daraus nicht schliessen, dass das Tokyo-Blade-Debut in den USA/Kanada mit einer leicht geänderten Track-List und anderer Reihenfolge erschienen ist? Weshalb wird das überall als eigenständiges Album aufgeführt?

Das stimmt. Im Grunde ist es das Debut nur mit den Songs der Midnight Rendezvous EP (bzw. Genghis Khan - Double Dealin 2-7") vermischt. Ich denke der eigenständige Datensatz rührt vom Titel, da das Debut in den USA/Kanada "Midnight Rendezvous" heißt. Da die Songs der kompletten Midnight Rendezvous EP (Midnight Rendezvous, Mean Streak, If Heaven Is Hell, Highway Passion) mit 5 Songs der Debut LP (Break The Chains, Powergame, Killer City und Sunrise In Tokyo) aufgefüllt wurden, hat man wohl ein eigenes Album daraus gebastelt.

Offline

#566 22.02.2016 10:17:40

michaelhurni
Mitglied
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 78

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

bloodfreak schrieb:
michaelhurni schrieb:

Habe eine Frage zur Band Tokyo Blade:

Die ersten beiden Alben "Tokyo Blade" und "Midnight Rendezvous" sind überall im Internet (musik-sammler, discogs, wikipedia, metal-archives) als zwei separate Alben gelistet. Nun habe ich festgestellt, dass 5 von 8 Songs auf beiden Alben dieselben sind. Das irritiert mich.

Lässt sich daraus nicht schliessen, dass das Tokyo-Blade-Debut in den USA/Kanada mit einer leicht geänderten Track-List und anderer Reihenfolge erschienen ist? Weshalb wird das überall als eigenständiges Album aufgeführt?

Das stimmt. Im Grunde ist es das Debut nur mit den Songs der Midnight Rendezvous EP (bzw. Genghis Khan - Double Dealin 2-7") vermischt. Ich denke der eigenständige Datensatz rührt vom Titel, da das Debut in den USA/Kanada "Midnight Rendezvous" heißt. Da die Songs der kompletten Midnight Rendezvous EP (Midnight Rendezvous, Mean Streak, If Heaven Is Hell, Highway Passion) mit 5 Songs der Debut LP (Break The Chains, Powergame, Killer City und Sunrise In Tokyo) aufgefüllt wurden, hat man wohl ein eigenes Album daraus gebastelt.


Okay, das klingt ziemlich einleuchtend. Vielen Dank für die ausführliche Erklärung!

Offline

#567 14.05.2016 10:39:17

Loomis
Mitglied
Registriert: 05.02.2009
Beiträge: 614

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Bei Manilla Road - Mystification (bei dieser Version: https://www.musik-sammler.de/media/1183720/ ) höre ich in den letzten beiden Songs auf CD 1, nämlich "The Quad [Live 1988]" und "Bass Solo / Mystification [Live 1988]" kleine Störgeräusche, z.B. bei "The Quad" bei 16:18min.

Ist das bei euch auch so?

Offline

#568 22.02.2017 17:53:31

Dennis the Menace
Mitglied
Ort: Dochtmunt
Registriert: 16.01.2007
Beiträge: 7.019

Re: Allgemeine Fragen/Infos zu Klassischen/Speed-Metalscheiben

Mercyful Fate - Nuns have no Fun
Meine 12" hatte einen niedrigen Preis aber dafür kein Insert. Kann mir jemand das Original scannen?
Pretty please smile

Offline

Fußzeile des Forums