Musik-Sammler.de - Forum

Diskussionen um Musik-Sammler.de und natürlich über Musik selber.

Du bist nicht angemeldet.

#1 29.10.2006 14:51:14

Trademode
Mitglied
Ort: Meiningen
Registriert: 30.09.2006
Beiträge: 63
Webseite

digitale Downloads

Mal eine Frage,

es gibt von Depeche Mode (da weiß ich es nur) sogenannte "Digitale Downloads", d.h. das es diese Songs nur als MP3 geben wird. Hier fehlt aber dann die Kategorie dafür, oder worunter könnte ich es eintragen?

Vielen Dank,
Ingo


www.trademode.de ~ depeche mode tradings and more

meine Sammlung

Offline

#2 29.10.2006 15:24:29

Elric
Euroblast'd
Registriert: 28.10.2004
Beiträge: 12.581
Webseite

Re: digitale Downloads

Das ist bislang überhaupt nicht vorgesehen, weil es bei Musik-Sammler.de ausschließlich um "physikalische" Tonträger geht, also richtige "handfeste" Veröffentlichungen.

Vor dem Format "MP3-Album" wird noch ein wenig zurückgeschreckt, da man nie 100% prüfen kann, ob da jemand einen offiziellen Download einträgt oder seine privat gebrannten CDs.


Musik-Sammler.de - Die Musiksammlungs-Verwaltung im Internet
Sense of View - Reviews ungewöhnlicher Filme aller Genres

Offline

#3 29.10.2006 15:42:36

Dr.Music
Mitglied
Ort: Süden
Registriert: 17.09.2006
Beiträge: 7.222

Re: digitale Downloads

Elric schrieb:

Das ist bislang überhaupt nicht vorgesehen, weil es bei Musik-Sammler.de ausschließlich um "physikalische" Tonträger geht, also richtige "handfeste" Veröffentlichungen.

Vor dem Format "MP3-Album" wird noch ein wenig zurückgeschreckt, da man nie 100% prüfen kann, ob da jemand einen offiziellen Download einträgt oder seine privat gebrannten CDs.

Dieser Ausdruck " physikalischer Tonträger bzw. handfeste Veröffentlichung" hat mir vorhin bei unserer kleinen Diskussion gefehlt...
http://www.musik-sammler.de/forum/viewt … 096#p23096

Danke Elric smile ...aber dazu sind Cheffes ja auch da...unter anderem....:)

@trademode
Euren Bootlegguide finde ich interessant 062.gif

Gruss
Doc

Beitrag geändert von Dr.Music (29.10.2006 15:44:01)


Trenne dich nicht von deinen verrückten Ideen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben. *Mark Twain


Meine Medizin

Offline

#4 29.10.2006 17:29:39

Trademode
Mitglied
Ort: Meiningen
Registriert: 30.09.2006
Beiträge: 63
Webseite

Re: digitale Downloads

Dr.Music schrieb:

@trademode
Euren Bootlegguide finde ich interessant http://www.cosgan.de/images/more/schilder/062.gif

Danke, steckt auch viel Arbeit drin smile

@Elric: Also meinst Du, erstmal außen vor lassen?


www.trademode.de ~ depeche mode tradings and more

meine Sammlung

Offline

#5 30.10.2006 09:22:31

Elric
Euroblast'd
Registriert: 28.10.2004
Beiträge: 12.581
Webseite

Re: digitale Downloads

Trademode schrieb:

@Elric: Also meinst Du, erstmal außen vor lassen?

Yap, bitte.


Musik-Sammler.de - Die Musiksammlungs-Verwaltung im Internet
Sense of View - Reviews ungewöhnlicher Filme aller Genres

Offline

#6 16.12.2011 09:06:23

muhbautz
Teufel! Komm raus...
Ort: lucilinburhuc
Registriert: 19.10.2007
Beiträge: 2.938

Re: digitale Downloads

Elric schrieb:
Trademode schrieb:

@Elric: Also meinst Du, erstmal außen vor lassen?

Yap, bitte.

Wenn jetzt sogar Metallica anfangen verschiedene Sachen (Beyond Magnetic) nur über iTunes zu verticken sollte man das eventuel überdenken, oder ist das bereits in einem Thread durchdiskutiert worden und ich hab's nicht mitbekommen?
Abgesehen davon ob die nun eingetragen wird oder nicht, Beyond Magnetic ist definitif richtig gut!


Alle Schreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Erheiterung!
Leidenschaft2

Offline

#7 17.12.2011 15:42:23

Morgoth42x
fastalleshörer
Ort: HH
Registriert: 13.05.2007
Beiträge: 2.849

Re: digitale Downloads

Ob Metallica, Depeche Mode oder Hansi Hinterlader, ich bin

dagegen.jpg

Uploaded with ImageShack.us

Downloads hier einzutragen.


"Wir sind ein Verein, keine AG und keine kickende Webeunterbrechung."

Offline

#8 17.12.2011 16:42:16

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 35.090

Re: digitale Downloads

Morgoth42x schrieb:

Ob Metallica, Depeche Mode oder Hansi Hinterlader, ich bin

http://img51.imageshack.us/img51/2659/dagegen.jpg

Downloads hier einzutragen.

Definitiv. smile

Offline

#9 18.12.2011 15:23:44

letztesbiest
music maniac
Ort: Bei Aachen
Registriert: 20.08.2007
Beiträge: 1.005
Webseite

Re: digitale Downloads

muhbautz schrieb:
Elric schrieb:
Trademode schrieb:

@Elric: Also meinst Du, erstmal außen vor lassen?

Yap, bitte.

Wenn jetzt sogar Metallica anfangen verschiedene Sachen (Beyond Magnetic) nur über iTunes zu verticken sollte man das eventuel überdenken, oder ist das bereits in einem Thread durchdiskutiert worden und ich hab's nicht mitbekommen?
Abgesehen davon ob die nun eingetragen wird oder nicht, Beyond Magnetic ist definitif richtig gut!

Ich finde auch, dass man nach 5 Jahren durchaus noch mal über das Thema diskutieren könnte... es gibt ja nun doch etliche digitale Veröffentlichungen. Raubkopierte Originale haben hier m. E. natürlich nix zu suchen
Man könnte ja evtl. eine Umfrage zu dem Thema starten... nur wie?!


Schöne Grüße
letztesbiest

Meine Sammlung     Zweitsammlung (For Sale)

Offline

#10 18.12.2011 16:27:40

Trenschmode
Rowlf the Dog
Ort: Thüringen
Registriert: 04.08.2007
Beiträge: 19.190

Re: digitale Downloads

letztesbiest schrieb:
muhbautz schrieb:
Elric schrieb:

Yap, bitte.

Wenn jetzt sogar Metallica anfangen verschiedene Sachen (Beyond Magnetic) nur über iTunes zu verticken sollte man das eventuel überdenken, oder ist das bereits in einem Thread durchdiskutiert worden und ich hab's nicht mitbekommen?
Abgesehen davon ob die nun eingetragen wird oder nicht, Beyond Magnetic ist definitif richtig gut!

Ich finde auch, dass man nach 5 Jahren durchaus noch mal über das Thema diskutieren könnte... es gibt ja nun doch etliche digitale Veröffentlichungen. Raubkopierte Originale haben hier m. E. natürlich nix zu suchen
Man könnte ja evtl. eine Umfrage zu dem Thema starten... nur wie?!

Also ich halte von den digitalen VÖ nicht all zu viel, die hier noch erfassen zu müssen. iTunes z.B. bringt manchmal falsche Tracklisten heraus bzw. die Titel sind falsch betitelt. Später wird das geändert oder gar der eine oder andere Bonus-Track nicht mehr angeboten. Dann gibt es dazu noch weitere Download-Portale. Wer soll da noch durchsteigen? Meist sind diese nachträglichen Änderungen auch nicht mehr überprüf- und nachvollziehbar. Ist zwar schade für manche Tracks (insbesondere Remixe), aber ein physikalischer Tonträger ist halt immer etwas "greifbarer".

Als kleine Anregung könnte man das trotzdem irgendwie in MS 2.0 einbauen, z.B. als Tracklist (wie schon die Reviews/Bewertungen) innerhalb einer Album-ID.


Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt. (Konfuzius)

Meine Neuzugänge...
Komplette Sammlung - DM-Tribute-Sammlung - Clueso-Sammlung

Offline

#11 18.12.2011 17:25:12

Morgoth
Mitglied
Registriert: 04.10.2008
Beiträge: 546

Re: digitale Downloads

.

Beitrag geändert von Morgoth (26.09.2015 11:59:58)

Offline

#12 18.12.2011 20:09:10

Saturia
In The Name Of Metal
Registriert: 28.07.2007
Beiträge: 3.581

Re: digitale Downloads

Morgoth schrieb:
Trenschmode schrieb:

...iTunes z.B. bringt manchmal falsche Tracklisten heraus bzw. die Titel sind falsch betitelt. Später wird das geändert oder gar der eine oder andere Bonus-Track nicht mehr angeboten...

Ist doch wie bei physikalischen Tonträgern big_smilewink

Aber jetzt ernsthaft, ich bin auch dagegen Downloads hier einzutragen smile

anschließ

ist zwar schade, aber irgend wann kommen die download tracks bestimmt auf
einer Bootleg CD raus und die kann ja eingetragen werden


Edith meint man sollte die Leertaste auch benutzen zwischen den Wörtern lol

Beitrag geändert von Saturia (18.12.2011 20:10:13)

Offline

#13 14.01.2017 15:06:39

tentative
Mitglied
Registriert: 22.09.2012
Beiträge: 3

Re: digitale Downloads

Hallo wir haben 2017, dies ist ein digitales Forum, neue Musik entsteht auf digitalen "Instrumenten", ich habe alles digital mit FLAC gespeichert, aber digitale Alben kann man hier nicht registrieren?
Seht euch bitte mal Platformen wie "Bandcamp" an. Musiker können dort mehr oder weniger direkt an den Fan verkaufen. 
Ich habe da ein digitales Album gekauft 9,52€ statt 30,95€ für die LP (https://e-musikgruppeluxohr.bandcamp.com/album/live-at-roadburn-2014 )
(Qualität wie von der CD als FLAC, mp3 oder wav, registrierter download per-Email mit Bandcamp transaction ID xxxx)
Physikalisch gespeichert auf meiner Festplatte, und wenn ich was zum anfassen brauche kann ich es auch auf CD brennen, 
für mich ist das so gut wie ein gekauftes Original, die Plattenfirma, den Paketdienst vermisse ich dabei nicht, und für unbekannte Bands ist es einfacher. 

Ohne direkte Digitalen Medien ist das hier nicht mehr ein zentraler Platz für meine Sammlung.
Das ist nicht das was ich mir von dieser Platform wünsche. Also wieder zurück zur selbstgestrickten Liste?
Oder könnt ihr eine zweites Sammlung für digitale Alben anlegen? (natürlich nur für komplette Alben die man sein eigen nennen kann und die nicht nur in einer Händler-Cloud liegen;-)

Offline

#14 14.01.2017 15:14:13

iheardeadpeople
...play it fucking loud!
Ort: Absurdistan
Registriert: 17.04.2010
Beiträge: 5.201

Re: digitale Downloads

tentative schrieb:

Hallo wir haben 2017, ...
Ich habe da ein digitales Album gekauft 9,52€ statt 30,95€ für die LP (https://e-musikgruppeluxohr.bandcamp.com/album/live-at-roadburn-2014 )
(Qualität wie von der CD als FLAC, mp3 oder wav, registrierter download per-Email mit Bandcamp transaction ID xxxx)
Physikalisch gespeichert auf meiner Festplatte, und wenn ich was zum anfassen brauche kann ich es auch auf CD brennen, 
für mich ist das so gut wie ein gekauftes Original, ...

Ohne direkte Digitalen Medien ist das hier nicht mehr ein zentraler Platz für meine Sammlung.
Das ist nicht das was ich mir von dieser Platform wünsche. Also wieder zurück zur selbstgestrickten Liste?
Oder könnt ihr eine zweites Sammlung für digitale Alben anlegen? (natürlich nur für komplette Alben die man sein eigen nennen kann und die nicht nur in einer Händler-Cloud liegen;-)

yikes



...aber Dein Musikgeschmack ist ausgezeichnet! tongue smile

Offline

#15 14.01.2017 19:32:44

hoschi
Bunt ist das Dasein und granatenstark.
Ort: Tief im Westen
Registriert: 05.07.2007
Beiträge: 5.797

Re: digitale Downloads

tentative schrieb:

Ohne direkte Digitalen Medien ist das hier nicht mehr ein zentraler Platz für meine Sammlung.

Auf dieser Seite geht es ausschließlich um physikalische Tonträger. Du wirst bestimmt einen Anbieter finden, der deinen Wünschen entspricht.

wink


||  Musik-Sammlung  ||  Top-Acts  ||  Genres  ||

Offline

#16 14.01.2017 20:56:25

sam
Let the metal flow
Ort: Sommert´n
Registriert: 22.01.2006
Beiträge: 2.833

Re: digitale Downloads

Ich schließe mich dem allgemeinen Konsens an! Darüber hinaus finde ich es befremdlich daß jetzt schon der Zweite innerhalb ganz kurzer Zeit den Betreibern hier quasi die Pistole auf die Brust setzt. So in etwa "Macht das so wie ich das haben will oder ich bin dann mal weg!!" Wäre ich hier el patrón wäre meine Reaktion darauf auch ein herzliches wink in Verbindung mit einem wohlmeinenden, kameradschaftlichen

59339_300.jpg

Also ich würde das so machen. Hat ja jeder seine eigene Art auf nette Anfragen zu reagieren, nech?

Downloads mögen ja zeitgemäß sein aber die Gründe dagegen wurden seitens der Mod.-schaft hinreichend dargelegt. Würden hier auch Downloads zugelassen wäre das Chaos perfekt. Die Albenebenen würden aus allen Nähten platzen wenn noch x Downloads mit verschiedenen Bonus-Tracks dazukommen würden damit man die auch alle kauft. Außerdem nähme es ja kein Ende! So wie jetzt Bootlegs in physischer Form ihre Daseinsberechtigung haben würden welche "illegale Downloads" eintragen wollen und wenn man dann schon dabei ist mp3 und flac und ogg und weiß der Teufel wie viele zwölfzig Formate es noch gibt zuzulassen kommt der nächste um die Ecke und trägt seine selbst gemixten "Best-Ofs" und sonstigen Sampler ein. Irgendwo muß man nun mal 'ne Grenze ziehen. Die Beschränkung auf physische Tonträger finde ich persönlich absolut sinnvoll.

Löcher in den Hosen sind auch zeitgemäß. Trotzdem ist das Scheiße. Gut daß meine Großmutter mütterlicherseits das nicht mehr miterleben mußte... Früher war eben doch so vieles besser...

iheardeadpeople schrieb:
tentative schrieb:

Hallo wir haben 2017, ...
Ohne direkte Digitalen Medien ist das hier nicht mehr ein zentraler Platz für meine Sammlung.
Das ist nicht das was ich mir von dieser Platform wünsche. Also wieder zurück zur selbstgestrickten Liste?
Oder könnt ihr eine zweites Sammlung für digitale Alben anlegen? (natürlich nur für komplette Alben die man sein eigen nennen kann und die nicht nur in einer Händler-Cloud liegen;-)

yikes



...aber Dein Musikgeschmack ist ausgezeichnet! tongue smile

Grad erst gesehen was für 'ne äußerst umfangreiche Sammlung der Herr tentative hat. Total der HAMMER. Um mich da durchzuklicken brauch ich wohl 'ne Weile. Na, so 'nen Sammler sollten wir doch auf jeden Fall versuchen hier zu behalten!! Sooo viel wie der schon eingegeben hat in der kurzen Zeit in der er da ist; und wohl noch eingeben wird in Zukunft... Sooo viel Inspiration für neue Käufe wäre einfach nicht mehr greifbar würde er verschwinden... tentative macht ja sogar Leuten wie enjoythailand Konkurrenz!! Für den sollte man auf jeden Fall eine zweites Sammlung anlegen!! In so 'nem dick gepolsterten, schallisolierten Raum. ABER natürlich nur für komplette Alben, gell? Solche  die er sein eigen nennen kann und die nicht nur in einer Händler-Cloud liegen;-)

Wo soll da bitte der Unterschied sein ob ein DIGITALES Album auf seiner Festplatte gespeichert ist, auf der von seinem Nachbarn, seinem Pfarrer oder auf der Cloud vom Händler?? Ist eh nix. Andererseits, wenn ich meine Sammlung zum Nachbarn schleppe, wovon der gar nicht begeistert wäre und der Pfarrer noch weniger dann ist das schon was...

Echt SCHEISSE daß Trolle jetzt schon auf m-s aufmerksam werden. Das hat mir irgendwie immer am besten gefallen: Trollfreie Zone! Auch wenn es den ein oder anderen mehr oder weniger nervigen Konflikt gab, Trolle gab es bisher keine hier! Jetzt hat er keinen zentralen Platz mehr für seine unsichtbare Sammlung... muß er die wohl auf 'n unsichtbares Blatt schreiben mit unsichtbarer Tinte nachdem er in seinem dick gepolsterten runden Zimmer die Ecken gefunden hat!! Haldol soll helfen!!

Beitrag geändert von sam (15.01.2017 04:48:55)

Offline

#17 15.01.2017 11:24:55

Cosmo
Pisan Zapra
Ort: Linksrheinisch
Registriert: 29.04.2006
Beiträge: 35.090

Re: digitale Downloads

tentative schrieb:

Ohne direkte Digitalen Medien ist das hier nicht mehr ein zentraler Platz für meine Sammlung.
Das ist nicht das was ich mir von dieser Platform wünsche. Also wieder zurück zur selbstgestrickten Liste?
Oder könnt ihr eine zweites Sammlung für digitale Alben anlegen? (natürlich nur für komplette Alben die man sein eigen nennen kann und die nicht nur in einer Händler-Cloud liegen;-)

Hallo tentative! smile

Das Thema der digitalen Downloads ist uns natürlich bewusst und der Macher von MS.de hat sich, wie man deutlich auf der ersten Seite der Dateneingabe sehen kann, von der Eingabe digitaler Produkte distanziert.

Hinweis zu "Download-Alben" schrieb:

Musik-Sammler.de hilft dir deine Musiksammlung zu organisieren, aber es dürfen nur Veröffentlichungen eingetragen werden, die physisch vorliegen. Also CDs, LPs, Tapes etc. Man kann bei Download-Alben nicht sicher sein, dass sie immer verfügbar sind, Webseiten können geschlossen werden oder ähnliches. Und wir können in keinster Weise kontrollieren, ob hier jemand seine illegal heruntergeladenen oder gerippten MP3 eintragen möchte. Daher schätzen wir es sehr, wenn du gar nicht erst solche Daten einträgst. In den meisten Fällen werden solche Einträge ohnehin später wieder gelöscht.

Das hat nichts damit zu tun, aktuellen Strömungen ignorant gegenüber zu stehen, sondern schlicht mit der Tatsache, dass digitale Downloads technisch sehr schwer mit dem Prinzip von MS.de übereinkommen.
Datensätze sähen aus wie Ruinen, weil man von den meisten sicher nur Track- und Künstlernamen und die Tracklänge verfügbar hätte. Keine Bilder (i.d.R.), keine gesicherten Labelbezeichnungen, Herstellungsländer, etc., die man im Zweifelsfall irgendwo dauerhaft recherchieren oder belegen könnte. Die Datenqualität würde also mit der Zunahme von derart wenig aussagekräftiger Einträge erheblich leiden, zumal eine Art "freiwillige Selbstverpflichtung" der User, nur komplette Alben von offiziellen Quellen einzugeben, kaum nachprüfbar wäre.

Ich kann verstehen, dass Du Deine Sammlung gerne auch gemeinsam mit den digitalen Stücken im Überblick hättest, genauso wie uns natürlich auch ein möglichst breites Angebot von eingetragenen Datensätzen am Herzen liegt.
Trotzdem hoffe ich, dass Du die Gründe, aufgrund derer Download-Releases hier nicht gelistet werden sollen, nachvollziehen kannst und uns mit dem "physischen Teil" Deiner Sammlung erhalten bleibst. smile

Offline

#18 31.01.2017 08:32:01

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.675

Re: digitale Downloads

Ich kann es sehr gut nachvollziehen und finde es gut, dass m-s sich auf physische Tonträger beschränkt. Mittlerweile wächst allerdings (leider) auch die Anzahl meiner Downloads (bandcamp sei Dank) derart, dass ich den Überblick verliere. Daher meine Frage, ob es eine vergleichbare Verwaltungsseite für Musik-Downloads gibt?

Offline

#19 31.01.2017 09:36:19

DeepBlueSea
I'm asking me 'bout myself and i'm fine
Ort: Norden
Registriert: 15.04.2010
Beiträge: 5.011

Re: digitale Downloads

Cosmo schrieb:

Ich kann verstehen, dass Du Deine Sammlung gerne auch gemeinsam mit den digitalen Stücken im Überblick hättest, genauso wie uns natürlich auch ein möglichst breites Angebot von eingetragenen Datensätzen am Herzen liegt.
Trotzdem hoffe ich, dass Du die Gründe, aufgrund derer Download-Releases hier nicht gelistet werden sollen, nachvollziehen kannst und uns mit dem "physischen Teil" Deiner Sammlung erhalten bleibst. smile

Dafür könnte man ja auch die Kommentarspalte nutzen. Man sucht sich das Album aus, dass man heruntergeladen hat und schreibt "Download" oder "MP3" dahinter....fertsch.
Bei einzelnen Songs doof .. aber so ist das halt wink

Beitrag geändert von DeepBlueSea (31.01.2017 09:36:43)

Offline

#20 31.01.2017 10:00:44

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.675

Re: digitale Downloads

DeepBlueSea schrieb:

Dafür könnte man ja auch die Kommentarspalte nutzen. Man sucht sich das Album aus, dass man heruntergeladen hat und schreibt "Download" oder "MP3" dahinter....fertsch.

Keine schlechte Idee. Funktioniert nur leider bei reinen DL-Alben nicht.

Beitrag geändert von phobophobia1 (31.01.2017 10:01:17)

Offline

#21 03.02.2017 16:06:21

matze
Mitglied
Ort: HF
Registriert: 05.08.2007
Beiträge: 573
Webseite

Re: digitale Downloads

Aber das praktische an digitaler, dateibasierter Musik ist doch, dass man den ganzen Kram nicht großartig katalogisieren muss, weil die Dinger über Tags verfügen die die direkte Verwaltung in der Abspielsoftware ermöglichen? Da sehe ich grade echt den Usecase nicht, warum man nun noch ne Software braucht, die das gleiche Tut, nur ohne die Musik selbst abspielen zu können?!

Bandcamp hat meines Wissens nach sogar die Möglichkeit gekaufte Musik immer und immer wieder zu streamen. Ich nutze das allerdings selbst nicht, weil ich meine komplette Sammlung für Unterwegs digitalisiert habe und ich nicht nur auf einen Teil davon zugreifen möchte. Ich habe daher meine ganze Sammlung bei Google Play! Music hochgeladen. Bei den kostenlosen Accounts gehen bis zu 50.000 Songs in die Cloud und man kann dann über Webbrowser und App darauf zugreifen. Immer und überall. Entweder direkt als Stream oder auch als Download, damit man sein Datenvolumen schonen kann. Okay, die Oberfläche hat so ihre schwächen und man darf nur bis zu 10 Geräte angemeldet haben (bis zu vier lassen sich pro Jahr allerdings auch löschen), aber an sich reicht das erstmal. Ähnliches bietet auch Amazon mit der Musik Bibliothek, da gehen aber glaube ich weniger Songs rein.

Für "nur zu Hause" gibt's auch Möglichkeiten sowas mit NAS und Plex selbst zu bauen, wenn man dann noch ne halbwegs fixe Internetleitung hat und Dyndns und ein VPN einrichtet, kann man auch das von unterwegs nutzen.

Oder hab ich was übersehen?

Offline

#22 03.02.2017 17:35:42

Soundlover
SWAGhetti YOLOgnese
Registriert: 14.05.2007
Beiträge: 900
Webseite

Re: digitale Downloads

phobophobia1 schrieb:

Ich kann es sehr gut nachvollziehen und finde es gut, dass m-s sich auf physische Tonträger beschränkt. Mittlerweile wächst allerdings (leider) auch die Anzahl meiner Downloads (bandcamp sei Dank) derart, dass ich den Überblick verliere. Daher meine Frage, ob es eine vergleichbare Verwaltungsseite für Musik-Downloads gibt?

Bei Discogs werden auch virtuelle Musikstücke gelistet, die man in seine Sammlung mit aufnehmen kann.

Kleines Beispiel:
https://www.discogs.com/Pet-Shop-Boys-T … er/1019845

Offline

#23 04.02.2017 09:40:56

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.675

Re: digitale Downloads

Soundlover schrieb:

Bei Discogs werden auch virtuelle Musikstücke gelistet, die man in seine Sammlung mit aufnehmen kann.

Kleines Beispiel:
https://www.discogs.com/Pet-Shop-Boys-T … er/1019845

Danke für den Hinweis! Legt man dort auch selber neue Datensätze an, wie hier?

Offline

#24 04.02.2017 19:02:22

Soundlover
SWAGhetti YOLOgnese
Registriert: 14.05.2007
Beiträge: 900
Webseite

Re: digitale Downloads

phobophobia1 schrieb:
Soundlover schrieb:

Bei Discogs werden auch virtuelle Musikstücke gelistet, die man in seine Sammlung mit aufnehmen kann.

Kleines Beispiel:
https://www.discogs.com/Pet-Shop-Boys-T … er/1019845

Danke für den Hinweis! Legt man dort auch selber neue Datensätze an, wie hier?

Ja :-)

Die Dateneingabe ist nur etwas umfassender, daher dauert es länger.

Offline

#25 04.02.2017 22:38:24

phobophobia1
infrablack
Ort: Prevail
Registriert: 21.07.2008
Beiträge: 3.675

Re: digitale Downloads

Soundlover schrieb:

Ja :-)

Die Dateneingabe ist nur etwas umfassender, daher dauert es länger.

Ok, das muss ich dann wohl in Kauf nehmen... wink

Danke!

Offline

Fußzeile des Forums