Thee Oh Sees (US)

Kein Künstlerbild verfügbar

Heimatland USA
Alben 29
Medien 50
MS-ID 123294
Werbung

Künstlerinfos:

US-amerikanische Garage Rock Band * Gegründet: 1997 in San Francisco, Kalifornien als Orinoka Crash Suite * Umbenannt: 2003 in OCS * 2.x Umbenannt: 2005 in Orange County Sound * 3.x Umbenannt: 200 [... mehr ...]

Alben & Demos von Thee Oh Sees (12)

  • Anzeige:

Singles/EPs von Thee Oh Sees (4)

  • Anzeige:

Live von Thee Oh Sees (1)

  • Anzeige:

Compilations & Best-of von Thee Oh Sees (2)

  • Anzeige:

Sampler von Thee Oh Sees (10)

  • Anzeige:
Werbung

Künstlerinfos:

US-amerikanische Garage Rock Band
* Gegründet: 1997 in San Francisco, Kalifornien als Orinoka Crash Suite
* Umbenannt: 2003 in OCS
* 2.x Umbenannt: 2005 in Orange County Sound
* 3.x Umbenannt: 2006 in The Ohsees
* 4.x Umbenannt: 2006 in The Oh Sees
* 5.x Umbenannt: 2008 in Thee Oh Sees
* 6.x Umbenannt: 2017 in Oh Sees

- Mitglieder: (Letzte Besetzung)
* John Dwyer (voc, g, keyb, fl; seit 1997) (Gründungsmitglied)
* Tim Hellman (b; seit 2014)
* Dan Rincon (dr; seit 2015)
* Ryan Moutinho (dr; 2015-16)

- Session Mitglieder:
* Chris Woodhouse (seit 2008)

- Ehemalige Mitglieder:
* Brigid Dawson (voc, keyb; 2005-13, 2015)
* Petey Dammit (b, g; 2006-13)
* Mike Shoun (dr; 2007-13)
* Lars Finberg (dr, g, voc; 2011-12)
* Nick Murray (dr; 2014-15)

- Live-Mitglieder:
* Chris Owens (voc, tamb; 2008)

Werbung
Login
×