Yasi Hofer Freedom (2019) - ein Review von schanzer.in

Yasi Hofer: Freedom - Cover
1
1 Review
2
2 Ratings
8.75
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock: Alternative Rock



02.04.2022 14:56

Freunde von Steve Vai, Yngwie J. Malmsteen etc. aufgepasst: Hier kommt Yasi Hofer!
"Freedom" ist in der klassischen Rocktrio Besetzung Gitarre/Bass/Schlagzeug eingespielt. Yasi ist die Chefin und die Gitarristin - klar also, dass man die volle Gitarrenbreitseite zu hören kriegt.
Die Stücke basieren meist auf in der Regel deftigen Gitarrenlicks oder -riffs, sind teilweise instrumental und stets sehr spannend und eingängig. Gelegentlich entführt uns Yasi in melodiöse, schwelgerische Gefilde.
Rhythmische und vor allem spieltechnische Finessen jagen einander durchs gesamte Album. Der Prog- bzw. Fusionfaktor ist also recht hoch, obwohl ich "Freedom" doch grundsätzlich dem Rock zuordnen würde.
Einziges Manko ist der Gesang. Yasis Stimme klingt durchaus angenehm, Sängerin ist sie aber keine. Da fehlt einfach der letzte Pepp. Das ist ja bei vielen Gitarrenvirtuosen so. Yngwie J. Malmsteen etwa wird sicher wissen, warum er das Mikrofon Assen wie Joe Lynn Turner oder Doogie White überlässt....Der Yngwie kann sich das aber auch finanziell leisten.

Punkte: 8 / 10


Warum sind die Cover-Bilder verpixelt?

Bedankt euch bei deutschen Abmahn-Anwälten

Leider passiert es immer wieder, dass Abmahnungen für angebliche Copyright-Verletzungen ins Haus flattern. Ganz häufig ist es der Fall, dass auf dem Frontcover ein Foto oder eine Grafik eines Fotografen oder Künstlers genutzt wird, was dann nur mit dem Namen der Band und dem Titel des Albums versehen wurde. Das ursprüngliche Foto/Kunstwerk ist somit immer noch sehr prominent zu sehen. Die Abmahner nutzen zumeist automatisierte Prozesse, die das Netz nach unlizensierten Nutzungen der Werke ihrer Mandanten durchsuchen und dabei Abweichungen bis zu einem gewissen Prozentgrad ignorieren. Somit gibt es also häufig angebliche Treffer. Obwohl das Foto/Kunstwerk von den Plattenfirmen oder Bands ganz legal für die Veröffentlichung lizensiert wurde, ist dies den Abmahnern egal, ganz oft wissen die ja nicht einmal, was für eine einzelne Veröffentlichung abgemacht wurde. Die sehen nur die angebliche Copyright-Verletzung und fordern die dicke Kohle.

Da Musik-Sammler.de nachwievor von privater Hand administriert, betrieben und bezahlt wird, ist jede Abmahnung ein existenzbedrohendes Risiko. Nach der letzten Abmahnung, die einen 5-stelligen(!) Betrag forderte, sehe ich mich nun gezwungen drastische Maßnahmen zu ergreifen oder die Seite komplett aufzugeben. Daher werden jetzt alle hochgeladenen Bilder der Veröffentlichungen für NICHT-EINGELOGGTE Nutzer verpixelt. Wer einen Musik-Sammler.de Nutzeraccount hat, braucht sich also einfach nur einmal anmelden und sieht wieder alles wie gewohnt.