Tangerine Dream Near Dark - Original Motion Picture Soundtrack (1987) - ein Review von bc_fan

Tangerine Dream: Near Dark - Original Motion Picture Soundtrack - Cover
1
1 Review
4
4 Ratings
8.12
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Soundtrack: Score


bc_fan
21.11.2021 20:33

Hier noch viel über Tangerine Dream zu schreiben, ist wohl unnötig. Ich habe mir die CD damals recht bald gekauft, nachdem ich die regulären Alben gut fand. Man muss auch dazu sagen, dass nicht alle Soundtrack-Arbeiten, die Tangerine Dream damals ablieferten, unbedingt nötig waren. Hier ist dies aber anders. Recht Gitarrenlastig ("Rain In The Third House", "Good Times"), aber trotzdem atmosphärig funktioniert hier der Soundtrack als eigenständiges Album. "Pick Up At High Noon" erinnert sogar etwas an die allerersten Alben von TD. TD hat viele Alben gemacht, hier hört man auch die 80er Jahre deutlich heraus, aber das schadet meist nicht. Den einzigen Punktabzug würde ich wegen "Caleb's Blues" geben, dem Albumopener, der etwas sehr beliebig klingt. Als Soundtrack-Album von Tangerine Dream würde ich es nach "Thief" einordnen (immer noch mein Favorit), aber noch etwas vor "Sorcerer". Die Musik unterstützt den Film, der auch letztens wieder im Free-TV (Regie Kathryn Bigelow, mit Lance Henriksen und Bill Paxton) kam, funktioniert aber wie gesagt auch alleine als TD-Album. Die CD war damals aber wohl nicht so einfach zu finden, ist aber vom Soundtrack-Spezialisten "Varese Sarabande" solide gestaltet. Wie gesagt, einer der besseren, wenn nicht der besten TD-Soundtrack. Für nicht-TD Fans eventuell ein guter Einstieg in die Soundtracks der Band um Edgar Froese.

Punkte: 8.5 / 10