Rod Stewart Foot Loose & Fancy Free (1977) - ein Review von schanzer.in

Rod Stewart: Foot Loose & Fancy Free - Cover
1
Review
6
Ratings
7.92
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock


schanzer.in
15.02.2019 18:16

"Footloose And Fancy Free" beginnt mit dem Überkracher "Hot Legs", eine mördermäßige 70er Rock'n'Roll Nummer. Wie auf der ganzen Platte gefällt hier der wuchtige, aber sehr natürliche Schlagzeugsound, die fetten Gitarren und der transparente Klang.
Dann kommt das etwas angefunkte "You're Insane", es könnte auch auf "Black and Blue" von den Stones passen. "You're In My Heart" ist natürlich objektiv Kitsch, ist mir aber wurscht, ich hörs immer wieder gern. "Born Loose" ist wieder ein geiler Rocker mit einer unermüdlich nach vorne peitschenden Rhythmusgitarre. Nun folgt das grandiose Cover "You Keep Me Hanging On". RS macht daraus ein großes Drama und besteht jeden Vergleich mit den Supremes oder Wilson Pickett. "If Loving You Is Wrong" ist eine große Piano-Ballade mit Streicher-Hintergrund. RS brilliert mit enormer Intensität, ebenso wie auf dem folgenden "You Got A Nerve". Eine typische RS-Nummer im Stile von "Maggie Mae" schließt das Album ab: "I Was Only Joking"
Die LP beinhaltete damals ein mehrseitiges, großformatiges Booklet mit Comic-artigen Visualisierungen der Songtexte. Dort war die Zeile "I Was Only Joking" als Sprechblase einem jungen Burschen in den Mund gelegt, der sich nach einem hochschwangeren Mädchen umdreht.... Ein echtes Album zum Blättern eben - Das LP-Zeitalter hatte auch seine Vorzüge.

Punkte: 8 / 10