Rockhaus Tempozoo (2019) - ein Review von Gassi

Rockhaus: Tempozoo - Cover
1
1 Review
1
1 Rating
10.00
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock: Classic Rock, Pop-Rock


Gassi
24.11.2019 13:33

ROCKHAUS - TEMPOZOO
Das neue Rockhaus Album wieder in klassischer 4 Mann Besetzung. Nicht ganz freiwillig. Mußte man doch notgedrungen auf den fantastischen Carsten (Beathoven) Mohren an den Keyboards verzichten, der vor einiger Zeit seinem Krebsleiden erlag. R.I.P. Carsten!
Die Band macht aus der Not eine Tugend und meldet sich mit einem durch und durch rockigem Album zurück. Ich hätte nie erwartet das ich Beathoven so sehr nicht vermissen werde. Und noch etwas scheint die Band positiv verändert zu haben. Eine Frischzellenkur durch Robert Protzman der hier die Scheibe am Bass einspielte und einen fantastischen Job machte.
Ich höre dieses Album nun schon zum vierten mal und ich kann beim besten Willen keinen Schwachpunkt ausmachen. Jeder Song ist wirklich einzigartig und hat es verdient ins ewige Liveprogramm der Band zu kommen. Wobei besonders der Vierer in der Mitte ein absoluts Highlight der Bandgeschichte sind. "Windmühlen", "Tief unten", "Tempozoo" und "Die wahren Verlierer" knallen mich einfach weg. Herr Petereit macht den Job seines Lebens und spielt endlich mal die von mir so sehnsüchtig erwarteten Gitarrensolos. Man höre nur die Solos von "Vertrauen und Verzeihen" und "Das Große und Ganze", "Energie", "Tief unten" - zum niederknien!
Ein Mike Kilian am Mikro, der ja in meinen Augen schon immer zu den besten deutschen Sängern gehörte, der hier noch ein ganzes Stück Tiefgang, Ehrlichkeit, Nachdenklichkeit drauf setzt. Sei es in seiner Art zu singen oder auch in seinen Texten, die zu den besten gehören, was die Band jemals abgeliefert hat. Dazu kommt ein unauffällig spielender, die Band aber immer nach vorn treibender Heinz "Angel" Haberstroh an den Drums. Wenn ich überhaupt ein Haar in der Suppe finden möchte, wären es es die beiden ersten Songs. Warum man gerade die durchshnittlichsten Songs des Albums an den Anfang stellt lässt mich etwas blöd in die Röhre kieken. Das soll jetzt die Songs nicht schmälern denn auch sie gehören in die Top 30 der Band!
Auch wenn ich wollte. Ich kanns einfach nicht anders sagen. Jeder, der nur einen Funken Rock'n Roll in seinem Herzen hat muß dieses Album besitzen!
Ganz fette Kaufentpfehlung!

Punkte: 10 / 10