Renaissance Turn Of The Cards (1974) - ein Review von schanzer.in

Renaissance: Turn Of The Cards - Cover
1
Review
8
Ratings
8.19
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock: Art Rock, Progressive Rock


schanzer.in
08.11.2020 17:41

"Turn Of The Cards" von 1974 zeigt Renaissance mitten in ihrer klassischen Phase. Alle Trademarks der folkig-klassisch geprägten Progrocker aus England sind voll da: das in der Klassik fundierte Piano, Annie Haslam's elfenhafter Gesang (vgl. Maggie Reilly etc.), wunderbare Melodien, ausladende Orchesterarrangements, große Formen (Longsongs) beim Songwriting.
Man muss dieses spezielle Gebräu natürlich mögen: Manchem mag es zu poppig sein (Klassik Hörer), zu wenig rockig und zu wenig bis gar keine Soli (Progrock Fans, die sonst eher ELP etc, bevorzugen) und anderen zu wenig folkig. Mich fasziniert an Renaissance aber gerade diese Vermischung der vorgenannten Stile, sodass mir die sonst verschmähten Klassik- und Folkanteile in diesem Progrock Umfeld auch Freude bereiten.

Punkte: 9 / 10