Nine Below Zero Live At The Marquee (1980) - ein Review von schanzer.in

Nine Below Zero: Live At The Marquee - Cover
1
Review
2
Ratings
9.00
∅-Bew.
Typ: Live
Genre(s): Rock: Blues Rock, Rock'n'Roll


schanzer.in
13.02.2019 19:26

Diese Rezension kann ich kurz halten: "Nine Below Zero" bieten super-energetischen Punk-Turbo-Blues-R&B, der einen wegbläst, wenn man sich nicht gut festhält!
Die Setliste besteht weitestgehend aus Standards des Genres, die jeder kennt, aber hier mit einer Urgewalt rüberkommen, dass man staunen kann. Die Platte lässt von vorn bis hinten die Füße wippen und eignet sich zum Ausflippen bzw. Luftgitarre spielen :-)
Vor einigen Jahren sah ich "Nine Below Zero" live in einem kleinen Club sitzend in der ersten Reihe. Beeindruckend, welche Bühnenpräsenz und welche Energie Dennis Greaves auch in gesetzem Alter noch rüberbringt. Die Mitmusiker damals waren übrigens vom Feinsten: Mark Feltham (Bluesharp, ex-Rory Gallagher u.a.), Gerry McAvoy (Bass, ex-Rory Gallagher) und Brendan O’Neill (Schlagzeug, ex-Rory Gallagher).

Punkte: 9 / 10