Monster Magnet Dopes To Infinity (1995) - ein Review von Janeck

Monster Magnet: Dopes To Infinity - Cover
1
Review
32
Ratings
8.95
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Metal: Hardrock, Heavy Metal, Stoner Rock/Metal
Rock: Heavy Metal, Psychedelic Rock


Janeck
20.12.2015 13:39

"Dopes To Infinity" klingt noch mitreißender, wenn man vorher an einem uringetränkten Fliegenpilz leckt. Abgefahrener und staubtrockener Drogentrip, der so gut wie alle begeisternden Facetten der Rockmusik vereint und die Hits direkt mit der infizierten Nadel in die Venen pumpt. Großartig!

Punkte: 8 / 10


Monster Magnet: Dopes to Infinity

Audio CD

für 6,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Dopes To Infinity
  2. Negasonic Teenage Warhead
  3. Look To Your Orb For The Warning
  4. All Friends and Kingdom Come
  5. Ego, The Living Planet
  6. Blow 'em Off
  7. Third Alternative
  8. I Control, I Fly
  9. King Of Mars
  10. Dead Christmas
  11. Theme from Masterburner
  12. Vertigo

Weitere Angebote: