Mayhem Live In Sarpsborg (1990) - ein Review von Dopesmoker

Mayhem: Live In Sarpsborg - Cover
1
Review
1
Rating
3.50
∅-Bew.
Typ: Live
Genre(s): Metal: Black Metal


Dopesmoker
07.01.2019 15:01

Seien wir doch mal ehrlich - "Live in Sarpsborg" erlangte nicht durch seine musikalische Darbietung an Bedeutung, sondern aufgrund des Coverartworks der damaligen Erstveröffentlichung als "Dawn of the Black Hearts"-Bootleg!

Die Setlist ist fast identisch mit der, der "Live in Leipzig" Aufnahme (minus "Pagan Fears"), jedoch in Punkte Sound NOCH schlechter als Leipzig. Ein schlimmer, verwaschener Soundbrei quillt hier aus den Boxen; mir persönlich ist nur der "The Return - Live in Bischofswerda" Bootleg bekannt, der einen noch bescheideneren Sound hat (quasi unhörbar).

Zeithistorische vielleicht bedeutend, aber klanglich mehr als minderwertig ist dieser Release ausschliesslich MAYHEM Die-Hards zu empfehlen, die sich nicht darum scheren, wie beschi**** ein Bootleg ihrer Lieblingsband klingt, solange das Mayhem Logo auf dem Cover, Dead & Euronymous im Line-Up stehen.

Einen Extrapunkt gibt's für das Beiblatt.

Punkte: 3.5 / 10


Mayhem: Live in Sarpsborg [Vinyl LP]

Vinyl

für 21,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Deathcrush
  2. Necrolust
  3. Funeral fog
  4. Freezing moon
  5. Carnage
  6. Buried by time and dust
  7. Chainsaw gutsfuck
  8. Pure fucking Armageddon