Hannes Wader 7 Lieder (1972) - ein Review von Schnorcher

Hannes Wader: 7 Lieder - Cover
2
2 Reviews
9
9 Ratings
8.50
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Singer/Songwriter/Liedermacher


Schnorcher
10.04.2016 18:25

Anfang diesen Jahres (2016) durfte ich Herrn Wader das erste Mal live bewundern. Auch wenn er mit über siebzig etwas an revolutionärem Schwung (und Haaren) verloren hat, war es doch sehr schön, so ein lebendiges Stück deutscher Musikgeschichte auf der Bühne zu sehen. Aus "7 Lieder" spielte er "Unterwegs nach Süden" und natürlich seinen Klassiker schlechthin, "Heute hier, morgen dort", den wahrscheinlich sogar die Oma von nebenan mitsummen kann.
Die absoluten Highlights auf der Platte sind aber die zwei Talking-Blues "Langeweile" und "Der Tankerkönig". Letzteres ist ein textliches Meisterwerk und mindestens so qualifiziert für den Literatur-Nobelpreis wie ein gewisser anderer Songwriter. So viel Witz und Coolness, mit einem Tick politischem Anspruch, sind einfach nicht zu überbieten. Aber auch der Rest der Platte, vor allem "Kokain", lässt keine Zeit zu meckern.
Die volle Punktzahl gibt es, weil ich beim Hören der LP nicht einen Moment habe, bei welchem ich nicht mitgerissen und begeistert von der Raffinesse des Herrn Wader bin. Wirklich toll!

Punkte: 10 / 10