Eric Burdon & War The Black-Man's Burdon. (1970) - ein Review von schanzer.in

Eric Burdon & War: Black-Man's Burdon., The - Cover
1
Review
9
Ratings
9.11
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Soul/R&B: Funk


schanzer.in
07.10.2019 15:22

Sowohl "War" als auch Eric Burdon mag ich sehe sehr gerne, auf "Black Man's Burdon" sind beide drauf, sehr vielversprechend.
E.B. darf hier stimmlich Vollgas geben: Von Sprechgesang bis hin zu souligen, bluesigen und rockigen Passagen.
Seite 1 wird dominiert von einer 13 Minuten Version von "Paint It Black". Viel Percussion und Bluesharp geben dem Stück eine gänzlich andere Charakteristik als bei den Stones. "Nights In White Satin" bekommt auch sein Fett ab, selbstredend völlig anders als bei den "Moody Blues", da E.B. sehr expressiv singt und das Orchester dafür fehlt.
Die Seiten 3 und 4 enthalten War-eigenes Material, z.B. den Blues "Sun/Moon" und das eingängige "They Can'T Take Away Our Music", ein typisches War-Stück, das in etwa an "Cisco Kid" oder "The Music Band" erinnert.
Das Klappcover der LP-Ausgabe (siehe ID-517131) war in mehrfacher Hinsicht sehr gewagt.
Die Zusammenarbeit mit "War" stellt für mich den Höhepunkt im Schaffen von E.B. dar!

Punkte: 9 / 10