Dr. John Duke Elegant (1999) - ein Review von schanzer.in

Dr. John: Duke Elegant - Cover
1
Review
1
Rating
8.00
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock


schanzer.in
08.11.2020 14:59

Der Voodo-Doktor aus New Orleans konzentriert sich bei "Duke Elegent" auf den Jazz und interpretiert ausschließlich Stücke von Duke Ellington neu.
Die typischen Phrasierungen und Figuren am Piano und der unverkennbare Gesang lassen das Ganze dennoch 100%-ig nach Dr. John klingen. Begleitet wird der Dr. von der dreiköpfigen Band "The Lower 911". Somit ist das Album sehr spartanisch instrumentiert (Piano, Bass, Drums, wenig Gitarre), ohne Streicher und Bläsersatz. Lediglich ein zusätzliches Saxophon, gespielt von Ronnie Cuber, ist zu hören. Somit entsteht viel Raum für den Gesang, den der Meister mühelos mit seinen charismatischen Interpretationen ausfüllt.
Die Songs sind selbstredend 1a, der Sound ebenso. Das Album bringt Ellington-Standards amtlich eingespielt mit dezent modernisierten Sound, z.B. angefunkter Bass. Kurzum, eine weitere starke Leistung des Dr. aus den 90ern!

Punkte: 8 / 10


Weitere Angebote: