Bob Seger & The Silver Bullet Band Against The Wind (1980) - ein Review von schanzer.in

Bob Seger & The Silver Bullet Band: Against The Wind - Cover
1
Review
9
Ratings
7.33
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock


schanzer.in
13.02.2019 19:14

Meines Erachtens ist "Against The Wind" ein respektabler Klassiker. Da stimmt alles: Vom harmonischen Coverfoto über das superbe Songwriting bis hin zum tollen Soundgewand.
"Horizontal Bop" eröffnet mit Rock'n'Roll. Da dürfte die "Silver Bullet Band" am Werk sein. In einem "Musik-Express"-Interview meinte Bob damals, dass er für die fetzigen Sachen seine eigene Band hernimmt und für die balladesken Stücke die "Muscle Shoals Rhythm Section" ins Studio bittet. So eine Nummer folgt sogleich: "You'll Accompany Me" - ein traumhafter Song auf Akkustik-Basis. "Her Strut" ist das rockigste Stück, zeigt den wilden Bob Seger der Frühzeit. Akkustisch gehts weiter mit "No Man's Land", ebenfalls wieder ein saustarker Titel. Überhaupt ist das Songwriting auf "Against The Wind" dermaßen hochwertig, dass es sich wie ein "Best of"-Album hört. Der Rest des Albums fällt kein bisschen ab und bewegt sich zwischen den gleichen stilistischen Koordinaten. Mit dem Titelsong und "Fire Lake" folgen sogar noch zwei Über-Nummern.
Eine gewisse Wehmut und etwas Pessimismus durchzieht das ganze Album, wofür ich subjektiv 1 Punkt abziehe. Aufgefallen war mir das schon immer. Mittlerweile weiß ich aber, dass Bob Seger dem Genre "Heartland Rock" zuzuordnen ist, wo diese Grundhaltung typisch ist.

Punkte: 8 / 10