Nespithe (1993) - ein Review von Akhanarit

Demilich: Nespithe - Cover
1
Review
6
Ratings
9.25
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Death Metal, Jazz Metal


Akhanarit Avatar
10.01.2014 02:48

Schlechte Nachrichten für die Bootleger. Das erste und einzige Full-Length-Album der Finnen DEMILICH wird jetzt nämlich wieder veröffentlicht und dürfte all jene das Fluchen lehren, die sich mit Kopien von "Nespithe" eine goldene Nase verdient haben. Die Band aus Kuopio spielt technischen Death Metal, welcher mit den extremst tiefen Growls von Antti Boman aus den Boxen hackt. Stellenweise sind die Vocals beispielsweise PATHOLOGY gar nicht mal so unähnlich, auch wenn DEMILICH auf ihrem erstmals 1993 erschienen Album eine deutlichere Old School-Schlagseite aufweisen. IMMOLATION würden mir bei derart gelagerten Riffs ebenfalls direkt einfallen.

1995 löste sich die Band nach nur einem Album auf und erschien erst genau zehn Jahre später wieder auf der Bildfläche, um sich auch direkt schon wieder aus dem Business zu verabschieden. Das letzte Konzert war gespielt und auch die Reunion-Welle konnte die Truppe nicht wieder aus der Versenkung holen. Dass DEMILICH dann 2010 ein weiteres "allerletztes" Konzert spielten, kann man dann wohl unter Ausrutscher verbuchen, oder!?

Nun, da "Nespithe" wieder erhältlich ist, bleibt nur die Frage, wann die Band das nächste "aller-allerletzte" Konzert spielt. Aber warum auch nicht? Es dürfte sicher etliche geben, die sich ein Loch in den Bauch freuen, wenn ihre alten Helden dann doch nochmal auf die Bretter zurückkehren und mit den alten Fans eine Death Metal-Messe vom Feinsten zelebrieren.

Fest steht jedenfalls, dass "Nespithe" ein geiles Album ist und Freunde technischer Frickelei nun auch wieder offiziell die Trommelfelle der Bangerschaft strapaziert bekommmen können. Gute Nachrichten für die Fans.

http://www.bleeding4metal.de/?show=review_de&id=5784

Punkte: 8 / 10


Demilich: Nespithe (+ bonus tracks)

Audio CD

für 12,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. When the sun drank the weightof water
  2. The Sixteenth Six-Tooth Son Of Fourteen Four Regional Dimensions (Still Unnamed)
  3. Inherited Bowel Levitation - Reduced Without Any Effort
  4. The echo (Replacement)
  5. (Within) he chamber of whispering eyes
  6. The putrefying road in the nineteenth extremity
  7. And you'll remain... (In pieces of nothingness)
  8. Erecshyrinol
  9. The planet that once used to absorb flesh in order to achieve divinity and immortality
  10. The cry
  11. Raped embalmed beauty sleep
  12. Introduction / Embaled beauty sleep
  13. Two independent organisms - One suppurating deformity
  14. And the slimy flying creatures reproduce in your brains
  15. The uncontrollable regret of the rotting flesh
Login
×