Helloween Keeper Of The Seven Keys - The Legacy (2005) - ein Review von Elric von Melnibone

Helloween: Keeper Of The Seven Keys - The Legacy - Cover
1
Review
35
Ratings
7.99
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal, Power Metal, Melodic Metal


14.11.2016 11:35

Hi Metalheadz,

große Namen verpflichten.Als Helloween ankündigten eine Keepers Album Fortsetzung zu machen standen alle Lauscher auf hab acht. Denn das ist mal ne Ansage gewesen und die Erwartungen an dieses Album waren natürlich sehr hoch.Die Frage war nämlich wie kann man den Spirit der ersten beiden Platten ins neue Jahrtausend übertragen? Würde das gehen und gelingen insbesondere da ja sich die Zeit und auch die Technik weiterentwickelt haben.Desweiteren hatten Helloween mit "Rabbit dont come easy" soeben ein gutes album abgeliefert. Nach mehrmaligen hören diese Woche muß ich sagen das das Album nicht ganz das verspricht was vorne draufsteht.Sicherlich in seiner Machart kann man es in die Reihe einreihen aber im Vergleich zu "Rabbit..." und dem Nachfolger "Gambling with the Devil" lahmt das Pferd doch ein wenig.Für mich ein wenig zu gediegen wobei man nicht von schlechter Ware sprechen kann.Im großen und ganzen alles solide aber ein bissl unaufgeregt und unspektakulär.Hier würde ich doch die ersten beiden Keeper Alben den Vorzug geben und auch doch lieber zu anderen Platten von Helloween greifen.

Gruß Elric

Punkte: 7.5 / 10


Helloween: Keeper of the Seven Keys:the Legacy

Audio CD

für 15,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. The King For A 1000 Years
  2. The Invisible Man
  3. Born On Judgment Day
  4. Pleasure Drone
  5. Mrs. God
  6. Silent Rain
  1. Occasion Avenue
  2. Light The Universe - Helloween / Night, Candice
  3. Do You Know What You're Fighting For?
  4. Come Alive
  5. The Shade In The Shadow
  6. Get It Up
  7. My Life For One More Day