Magnum The Valley Of Tears (2017) - ein Review von Akhanarit

Magnum: Valley Of Tears, The - Cover
1
Review
1
Rating
7.50
∅-Bew.
Typ: Compilation/Best-Of
Genre(s): Rock Melodic Rock


Akhanarit Avatar
18.01.2017 08:30

Ich hatte jetzt einige Tage Zeit gehabt, mir die neueste Veröffentlichung aus dem Hause MAGNUM auf die Ohren zu packen und das gute Stück nach und nach einsickern zu lassen. "The Valley Of Tears - The Ballads" verrät es ja schon im Titel. Hier haben wir eine Compilation mit Balladen vorliegen, wovon die Briten ja im Laufe ihre 45(!!!)-jährigen Karriere etliche angesammelt haben. Natürlich muss sich die Band auch hier wieder die Frage gefallen lassen, ob so ein Balladen-Album unbedingt nötig ist, doch hier spricht eigentlich das Gesamtbild für sich. Tony Clarkin und seine Mannen haben nämlich nicht einfach dröge wiederverwertet und ballern die gleichen Songs zum hundertsten Mal in die Massen, sondern haben sich dazu entschlossen, "The Valley Of Tears - The Ballads" wie aus einem Guss klingen zu lassen. Etliche Songs wurden mit einem Remix bzw. einem Remastering versehen und die Stücke 'Back In Your Arms Again', 'Broken Wheel' sowie 'Lonely Night' wurden sogar nochmals ganz neu aufgenommen. Bei den ersten beiden genannten Nummern ist das auch recht gut geglückt. Allerdings werde ich mit der neuen Version von 'Lonely Night' nicht ganz warm. Zu sehr erinnert mich dieser Track nun an PHIL COLLINS' 'In The Air Tonight' und die eigentliche Magie, die einst von diesem Stück ausging, ist quasi nicht mehr vorhanden.

Zum Abschluss gibt es dann noch eine Live-Version von 'When The World Comes Down' in tadelloser Qualität serviert und besonders für jene unter euch, die nicht alle Songs kennen (oder ihr Eigen nennen), lohnt sich die Anschaffung allemal. Ein klein wenig Kritik muss dann aber doch noch folgen, denn wenn ich als MAGNUM-Fan an deren Balladen denke, kommen mir vor allem zuerst 'The Last Dance' und natürlich die Übernummer 'Need A Lot Of Love' in den Sinn. Und ausgerechnet die wurden auf dieser Zusammenfassung ausgespart. Dafür hätte man gut und gerne das mega kitschige 'The Last Frontier' opfern können, zumal man so eine Nummer sogar besser mit 'Putting Things In Place' vertreten hat. Euch werden vermutlich auch gleich noch Songs wie 'On A Storyteller's Night' oder 'Les Morts Dansant' in den Sinn kommen, doch trauern wir lieber nicht so sehr den fehlenden Stücken hinterher (die man ja eh als Original im Schrank haben dürfte) und freuen uns stattdessen über eine durchaus gelungene Balladen-Compilation.

http://www.bleeding4metal.de/index.php?show=review_de&id=8400

Punkte: 7.5 / 10


Magnum: The Valley Of Tears - The Ballads

Audio CD

für 10,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Dream about you (remastered)
  2. Back In Your Arms Again (Newly Re-Recorded)
  3. The Valley Of Tears (remixed, remastered)
  4. Broken Wheel (Newly Re-Recorded)
  5. A Face In The Crowd (remixed, remastered)
  6. Your Dreams Won't Die (remastered)
  7. Lonely Night (acoustic Version, Newly Re-Recorded)
  8. The Last Frontier (remixed, remastered)
  9. Putting Things In Place (remixed, remastered)
  10. When The World Comes Down (New live version)