Eurosis (1998) - ein Review von Monolith

Ska-P: Eurosis - Cover
1
Review
2
Ratings
7.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Punk Ska-Punk


Monolith Avatar
12.04.2016 13:05

Keine Ahnung, irgendwie macht "Eurosis" nicht so viel Laune wie sein Vorgänger. Irgendwie haben Ska-P hier nicht so sehr aus sich herausgehen wollen und nochmal durchdachter spielen wollen - mit Betonung auf "wollen". Die Lieder sind insgesamt ruhiger und nicht so instrumentbelastet, sehr auf Kosten der Unterhaltung und des Feelings.

Es gibt immernoch ein paar Lieder auf dem Niveau des Vorgängeralbums, wie "Simpatico Holgazan" (liebenswert faul) oder "Juan sin Terra" (Juan ohne Boden), aber insgesamt haben wir es hier eher mit Schunkelmusik zu tun. Wenn es dann doch richtige Muntermacher gibt wie "Kacikes", dann scheint da auch ziemlich an Feuer gespart zu werden.

7 Punkte aber dennoch, weil ich mir sicher bin, dass ich das Album mögen würde, hätte ich "el Vals del Obrero" nicht gehört. Denn qualitativ schlecht ist "Eurosis" ja nicht, nur eben relativ schlechter als sein Vorgänger.

Punkte: 7 / 10


Ska-P: Eurosis

Audio CD

für 6,99 € 1,00 € (Du sparst 13% = 5,99 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Circo Iberico
  2. Villancico
  3. España Va Bien
  4. Paramilitar
  5. Simpatico Holgazan
  6. Kemalo
  7. Poder Pa'l Pueblo
  8. Juan Sin Tierra
  9. Kacikes
  10. America Latina !Libre!
  11. Al Turron
  12. Seguimos En Pie
Login
×