Ravenous Impulse (2016) - ein Review von Akhanarit

Unmerciful: Ravenous Impulse - Cover
1
Review
2
Ratings
8.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Death Metal


Akhanarit Avatar
27.09.2016 15:24

Wer mal wieder gnadenloses Sperrfeuer aus dem Brutal Death Metal-Gerne benötigt, der sollte einmal darüber nachdenken, ob die neue UNMERCIFUL nicht unter Umständen die richtige Wahl sein könnte. Das Debüt "Unmercifully Beaten" stammt zwar bereits aus dem Jahr 2006 und ist somit zehn Jahre alt, doch vielleicht war es ja gerade diese lange Ruhephase, die dazu beitrug, dass "Ravenous Impulse" sich nun mit heftigsten Blasts und räudiger Angepisstheit Gehör verschafft. Nachdem Drummer James King die in Kansas ansässigen Knüppelfetischisten verlassen hatte, erklomm dieses Jahr John Lonstreth (DIM MAK, ORIGIN, ex-GORGUTS, ex-ANGELCORPSE, ex-THE RED CHORD) den Schießbudenthron und legt mit seinem gar unmenschlichen Maschinengewehrrattern jeden der neun Tracks in Schutt und Asche. Auch an den Vocals ist mit Kris Bolton ein neuer Brüllwürfel vertreten, der bei all der brachialen Schroterei gar nicht mehr hinterher zu kommen scheint. So fällt schon beim Opener 'Unmerciful' auf, dass er mit der Phrasierung hier und da seine Probleme hat und sich seine Growls leicht gegen die Musik bewegen, anstatt sich in diese einzufügen. Auch im weiteren Verlauf des Albums hatte ich immer mehr das Gefühl, dass da etwas nicht so Recht miteinander harmonieren will. Je länger "Ravenous Impulse" jedoch läuft, desto mehr gewöhnt man sich daran und nach einigen Durchläufen nimmt man die Schwankungen gar nicht mehr so intensiv wahr. Dafür drängen sich die irrwitzigen Gitarrenpassagen immer mehr in den Vordergrund und wer es mit solchen Kleinigkeiten ohnehin nicht ganz so genau nimmt, der bekommt hier eine regelrechte Abrissbirne vorgesetzt. Diverse Musiker sind bzw. waren auch bei ORIGIN aktiv und mit Robert Rebeck hat man auch produktionstechnisch Unterstützung aus diesem Lager erhalten. Mix und Mastering wurden jedoch von Gitarrist Clint Appelhanz höchstselbst vorgenommen.

Besonders nett ist natürlich wieder das Coverartwork von Pär Olofsson anzusehen, der sich ja bereits mit einer endlosen Liste an hochkarätigen Bands einen Namen geartworked hat. IMMOLATION, IMMORTAL, PATHOLOGY, MISERATION, SOLUTION .45, UNLEASHED, EXODUS und ABORTED sind hier nur einige Beispiele. Als Anspieltipps wären hier 'Kill Reflex' und 'Kingdom Of Serpents' vorzuschlagen.

http://www.bleeding4metal.de/?show=review_de&id=8018

Punkte: 7 / 10


Unmerciful: Ravenous Impulse

Audio CD

für 14,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Unmerciful
  2. Abscission
  3. Ravenous impulse
  4. Sociopathic predation
  5. Kill reflex
  6. Habitual savagery
  7. Enduring torture
  8. Kingdom of serpents
  9. Methodic absolution
Login
×