Xiu Xiu Plays The Music Of Twin Peaks (2016) - ein Review von nicknackeldick

Xiu Xiu: Plays The Music Of Twin Peaks - Cover
1
Review
1
Rating
10.00
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock Post Rock


06.11.2016 21:53

Einfach nur genial kränk (Jawoll: mit ä)!
Ich bin völligst ausgeflippt, was man aus dem Soundtrack meiner absoluten Lieblingsserie alles machen kann. Ist der Soundtrack als solcher schon hochgradig genial, steht diese Cover-LP dem Original in nichts nach. Nein, sie ist nicht so poetisch. Sie ist nicht so verträumt. Sie ist wie dahingespuckt, fucking unsensibel und total verstörend. Kränk halt. Sie ist wie eine Paarung aus Lynch und Japan. Ein brutaler, schwer zu ertragender Alptraum, in dem jedoch immer wieder das Licht goldener Sonne und Laura Palmers unbeschwerte Seite auftauchen, bevor es einen darniederreißt in die höllischen Abgründe Bobs, in die Mystik des Roten Raumes, in die Qual der Bestjalität.
Xiu Xiu erschließen alte und neue Seiten von Twin Peaks und verkürzen das Warten auf Staffel 3 immens, wenngleich dieser Göttin der Serien Nichts, aber auch gar Nichts das Wasser reichen kann.

Punkte: 10 / 10


Xiu Xiu: Plays the Music of Twin Peaks

Audio CD

für 19,12 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Laura Palmer's theme
  2. Into the night
  3. Audrey's dance
  4. Packard's vibration
  5. Nightsea wind
  6. Blue Frank / Pink Room
  7. Sycamore Tree
  8. Harold's theme
  9. Dance of the dream man
  10. Falling
  11. Love theme farewell
  12. Josie's past