The Code Is Red... Long Live The Code (2005) - ein Review von Monolith

Napalm Death: Code Is Red... Long Live The Code, The - Cover
1
Review
9
Ratings
7.33
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Death Metal, Grindcore
Werbung


Monolith Avatar
09.12.2015 13:19

Bis auf ein paar gute bombastische Passagen, die auf dem gesamten Album verteilt sind, haben Napalm Death auf "the Code is red... Long live the Code" kaum Interessantes zu bieten. Dazu kommen Lieder wie "the Great and the Good", auf dem jemand wie ein Schaf mäht und ich offensichtlich den Sinn dahinter nicht kapiere, und dieselbe Leier von Riffs mit Death Metal-Anstrich aber 0 Leidenschaft oder Power dahinter.

Greenway hat wie immer herausragende Vocals, die helfen ihm aber bei so einer schwachen Darbietung der Instrumente auch nicht weiter. Vorest wohl der einzige Tiefpunkt in der Karriere von Napalm Death, da gab es ja "Apex Predator..." noch nicht.

Punkte: 5 / 10


Werbung

NAPALM DEATH: The Code Is Red.. . Long Live The Code

Audio CD

für 9,64 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Silence Is Deafening
  2. Right You Are
  3. Diplomatic Immunity
  4. The Code Is Red ... Long Live The Code
  5. Climate Controllers
  6. Instruments Of Persuasion
  7. The Great And The Good
  8. Sold Short
  9. All Hail The Grey Dawn
  10. Vegetative State
  11. Pay For The Privilege Of Breathing
  12. Pledge Yourself To You
  13. Striding Purposefully Backwards
  14. Morale
  15. Our Pain Is Their Power
Login
×