Dreamchaser (2014) - ein Review von Akhanarit

Victorius: Dreamchaser - Cover
1
Review
3
Ratings
8.33
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal, Power Metal, Speed Metal


Akhanarit Avatar
29.12.2014 03:57

Das dritte Album der deutschen Power Metaller VICTORIUS "Dreamchaser" steht in den Startlöchern und dürfte, so viel sei direkt verraten, so manchem Power Metal-Fan ein wahres Fest sein. Hymnische Melodien treffen auf eine treffsichere Vocal-Performance, denn Frontmann David Baßin hat eine echt tolle klare Stimme, die jedem Song die gewisse Würze verleiht. Der Eröffnungssong 'Twilight Skies' ist ja bereits als Video im Netz zu sehen und soll euch direkt als Anspieltipp wärmstens empfohlen werden.

Qualitativ auf einem hohen Level musizierend gehen VICTORIUS bei Songs wie dem edlen Titeltrack, dem drückenden 'Battalions Of The Holy Cross' dem Stampfer 'Blood Alliance' und der Powerballade 'Silent Symphony' (Mega-Gänsehaut!!! Highlight des Albums!!!) absolut siegreich hervor. Produziert wurde das gute Stück übrigens wie der Vorgänger "The Awakening" (2012) vom FREEDOM CALL-Gitarristen Lars Rettkowitz. Der Mann hat Erfahrung. Wir haben es hier also mit einer Band zu tun, die genau weiß, was sie tut. Solider Power Metal ohne Firlefanz und Schnörkel, wenn auch gelegentlich etwas in der Masse ähnlich klingender Bands verschwindend. Das Rad mag vielleicht nicht neu erfunden worden ein, aber die Karosserie ist klasse. Super Album!

http://bleeding4metal.de/?show=review_de&id=6568

Punkte: 8.5 / 10


Victorius: Dreamchaser

Audio CD

für 18,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Twilight Skies
  2. Day Of Reckoning
  3. Dragonheart
  4. Fireangel
  5. Dreamchaser
  6. Battalions Of The Holy Cross
  7. Blood Alliance
  8. Speedracer
  9. Where Ravens Fly
  10. Black And White
  11. Silent Symphony
Login
×