Lessons In Decay (2014) - ein Review von Akhanarit

Helldorados: Lessons In Decay - Cover
2
Reviews
2
Ratings
4.75
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Hardrock, Heavy Metal


Akhanarit Avatar
05.10.2014 17:55

Etwas Rotzrock aus Stuttgart gefällig? Na prima, dann haben wir doch hier was in Form der zweiten Langrille der HELLDORADOS. "Lessons In Decay" soll einen bleibenden Eindruck hinterlassen, so wie es die Band schon mit ihrem Debüt getan hat. Immerhin hat es die Band mit ihrer Musik nach Wacken und das Bang Your Head geschafft, fährt wohlwollende Kritiken bei Fans und Presse ein und hat zudem mit Massacre Records ein starkes Label im Rücken, mit dem man es weit bringen kann, wenn man das richtige Material am Start hat. Ich muss gestehen, dass das Debüt völlig an mir vorbei gegangen ist und "Lessons In Decay" meine erste Berührung mit den Schwaben darstellt.

Nach so viel Lob, war ich natürlich sehr gespannt auf die Schwaben. Als ich dann mit 'Seven Deadly Sins' in den Sound der Truppe eintauchte, war ich jedoch irritiert. Die HELLDORADOS präsentieren sich mir eher wie eine unausgereifte Schülerband, die zwar Spaß an dem hat, was sie da tut, mit ihren Lyrics und dem unterirdischen Gesang aber eher dem Publikum auf die Nerven geht. "Kann ja besser werden.", dachte ich mir und hörte weiter. 'In For The Kill' entpuppte sich dann jedoch als noch schlimmer und ganz ehrlich, wenn ich die Jungs auf einer der Bühnen gesehen hätte, hätte ich augenblicklich kehrt gemacht und mich bei einer anderen Band amüsiert. Oder aber mich total am Bierstand zugedröhnt. Betrunken mögen die HELLDORADOS sicherlich unterhaltsam sein, zumal die Musiker an ihren Instrumenten einen guten Job machen ('The Devil Takes The Hindmost'!!!).

So leid es mir auch tut, aber ich habe scheinbar ein gänzlich anderes Verständnis in Puncto Qualität. Die HELLDORADOS haben die Spielfreude und das richtige Verständnis für Rocksounds. Es fehlt nur an einem Frontmann, der dem Ganzen ebenbürtig gegenübersteht und die Band zum Sieg führt. Dass die Stuttgarter damit erfolgreich sind, ist super, mir aber ein absolutes Rätsel.

http://bleeding4metal.de/?show=review_de&id=6402

Punkte: 4.5 / 10


Helldorados: Lessons in Decay

Audio CD

für 10,10 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Seven Deadly Sins
  2. In For The Kill
  3. By The Progress
  4. The Devil Takes The Hindmost
  5. Anytime, Anywhere
  6. Let Us Play
  7. Megalomaniac
  8. Wake Up Dead
  9. To Live Is To Die
  10. Something Sweet
  11. We Won't Back Down
Login
×