The Frantic Four's Final Fling (2014) - ein Review von Akhanarit

Status Quo: Frantic Four's Final Fling, The - Cover
1
Review
2
Ratings
9.00
∅-Bewertung
Typ: DVD/Video/etc
Genre(s): Rock Rock'n'Roll, Hardrock, Blues Rock


Akhanarit Avatar
05.10.2014 03:13

Dies soll es nun also gewesen sein. Eine der geschichtsträchtigsten Rock 'n' Roll-Bands dieses Planeten nimmt seinen Hut und spendiert uns das Abschiedskonzert in Form von "The Frantic Four's Final Fling - Live at the Dublin O2 Arena" hiermit auch als DVD. STATUS QUO haben sich in der Besetzung Rossi, Parfitt, Lancaster und Coghlan and diesem Abend sicherlich mit gemischten Gefühlen auf den Weg gemacht, die nunmehr über 40-jährige Karriere mit diesem einen ganz besonderen Konzert zu beenden. Die Dublin O2 Arena wurde als würdig genug auserkoren, für dieses Spektakel herzuhalten. Und tatsächlich vermitteln Venue und Bühnenaufbau simple Perfektion. Stimmungsvolle Lightshow, check. Mal eben 10 Marshall-Türmchen aufgebaut, check. Instrumente, check. Jetzt nur noch die Band draufstellen und dann kann es auch schon los gehen. Wer STATUS QUO kennt, der weiß, dass hier mehr der Fokus auf der Musik liegt, und man im Gegensatz zu hunderten Kollegen (die zu einem derartigen Anlass sicher ein Arsenal an Pyros verheizt hätten) auf all den Filefanz verzichtet, der vom Wesentlichen ablenken könnte: der Musik!

So ist auch diese DVD gehalten. Keiner hat sich hier aufgedonnert und traditionsgemäß betritt man die Bühne in Allerweltskleidung und auch ansagentechnisch hält sich die Band sehr zurück. Ein paar nette kleine Ansagen von Rossi, das Kokettieren damit, dass das nächste Lied schon seeeeehhhr alt ist und auch keine Spur von Wehmut ist zu erkennen. Als wäre es ein Konzert wie all die anderen zuvor vermitteln STATUS QUO mehr den Charme von "Biste das nächste Mal auch wieder dabei?" als von einem Abschiedskonzert. Auch hat man nicht alle Mega-Hits verbraten, auch wenn man natürlich nicht auf 'Is There A Better Way', 'Forty-Five Hundred Times' sowie 'Down Down' als auch 'Caroline' verzichten muss.

Sicherlich haben viele von euch 'Pictures Of Matchstick Men', 'Ice In The Sun', 'Roll Over Lay Down' und vor allem die Mega-Tracks 'In The Army Now' und 'Rockin' All Over The World' fest eingeplant, doch STATUS QUO hatten da andere Pläne und lassen durchblicken, dass man eben doch nicht ganz so vorhersehbar ist, wenn man einfach mal Songs wie 'Rain' und 'In My Chair' einstreut. Als 'Caroline' dann beim Zugabenblock angespielt wird, ist die Halle nicht mehr zu halten. Dass überwiegend ein gesetzteres Publikum anwesend war muss zwar auch nicht unbedingt erwähnt werden, doch im Publikum finden sich erfreulicherweise etliche noch recht junge Gesichter. Schön dass ihr alle dabei wart und für all die mitgefeiert habt, die an diesem Abend nicht dabei sein konnten! Schön, dass ihr eine Legende auf dem Ritt in den Sonnenuntergang begleitet und applaudiert habt!! Und wenn wir mal ganz ehrlich zu uns highlight- und effektverwöhnten Rocker-Herzen sind ... Manchmal braucht es eben nicht viel. Nur ein paar Männer, denen man eine Gitarre (oder eine Mundharmonika) in die Hand drückt und die es Dank ihrer Bodenständigkeit geschafft haben, aus etwas ganz Simplen ... ein unvergessliches Erlebnis zu machen. Danke STATUS QUO, wir ehren euer Erbe. Guten Weg, Johnny B. Goode :)

http://bleeding4metal.de/?show=review_de&id=6386

Punkte: 8.5 / 10


Status Quo: The Frantic Four's Final Fling-Live At The Dublin O2 Arena (Doppel-CD)

Audio CD

für 9,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. 1 Junior's Wailing
  2. 2 Backwater
  3. 3 Just Take Me
  4. 4 Is There A Better Way
  5. 5 Blue Eyed Lady
  6. 6 In My Chair
  7. 7 Little Lady
  8. 8 Most Of The Time
  9. 9 Rain
  10. 10 (April) Spring, Summer and Wednesdays
  11. 11 Railroad
  1. 1 Oh Baby
  2. 2 Forty–Five Hundred Times
  3. 3 Gotta Go Home
  4. 4 Big Fat Mama
  5. 5 Down Down
  6. 6 Roadhouse Blues
  7. 7 Caroline
  8. 8 Bye Bye Johnny
Login
×