Himalayan (2014) - ein Review von yannikk

Band Of Skulls: Himalayan - Cover
1
Review
1
Rating
9.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Alternative Rock, Blues Rock, Indie Rock


yannikk Avatar
29.04.2014 19:41

Das dritte Album des Trios gefällt mir persönlich viel besser als der Vorgänger "Sweet Sour" (8.5P). Klingt viel frischer und abwechslungsreicher, aber vor allem deutlich mehr in Richtung Hard Rock als je zuvor. Die Riesen-Ohrwürmer wie auf dem Debüt (9.5P) fehlen natürlich, einige Hits sind auf der Scheibe aber definitiv vertreten! Leider sind auch einige hörbar gute Songideen in insgesamt recht mittelmäßigen Songs gelandet, was vor allem beim Titelsong auffällt: Klasse Start, schönes Solo, aber ein irgendwie im Midtempo versinkender Refrain. So ist es auch bei dem ein oder anderen weiteren Song der Fall. Höhepunkte wie "Asleep At The Wheel" (klasse Opener), "Hoochie Coochie" (unglaublich gut!), "Nightmares" (stimmungsvoll!), "Brothers And Sisters" (Band Of Skulls können eben echten modernen Blues-Rock spielen), machen das aber dennoch locker wieder wett

Punkte: 9 / 10


Login
×