We Die As One (2013) - ein Review von Akhanarit

Warlord U.K.: We Die As One - Cover
1
Review
2
Ratings
7.75
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Death Metal


Akhanarit Avatar
06.12.2014 05:50

Gar nicht so einfach, in dem Gewirr aus gleichnamigen Bands immer direkt die richtige herauszupicken. Das dachten sich auch die Death Metaller von WARLORD, die aus der Not eine Tugend gemacht haben, und sich mehr oder weniger direkt WARLORD UK nannten. Da die Band aus Birmingham kommt, wähnt man sich schon quasi direkt im Dunstkreis von Bands wie BENEDICTION und BOLT THROWER. Und damit liegt ihr gar nicht mal so falsch, denn es sind tatsächlich einige deutliche Parallelen vorhanden. WARLORD UK mögen es qualitativ nicht wirklich mit erstgenannten aufnehmen können, haben aber mit ihrem dritten Studioalbum "We Die As One" schon einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Viele der Groovewalzen haben durchaus Charme, auch wenn ich mir jedes Mal vorstellen muss, wie mächtig diese Songs mit einer besseren Produktion klingen würden.

Klar, Intro und das Outro 'Remember Them' (in diesem Fall angereichert mit einer mehr als bescheidenen Female-Vocal-Einlage, die bedauerlicherweise nur störend wirken und der Track bitte auch nicht mit SHOWADDYWADDYs 'Remember Then' zu vergleichen ist!!!) braucht heute kein Mensch mehr, doch wer auch heute noch Freude an simplem Groove-Death Metal der Birminghamer Schule findet, der sollte "We Die As One" ruhig mal antesten. Begeisterungsstürme werden WARLORD UK zwar nicht auslösen, dank Kompositionen wie zum Beispiel dem Titelsong durchaus aber den ein oder anderen Abend Gehör finden. Nett für zwischendurch!

http://bleeding4metal.de/index.php?show=review_de&id=6484

Punkte: 7 / 10


Login
×