Skálmöld Og Sinfóníuhljómsveit Íslands (2013) - ein Review von LP-Schmidt

Skálmöld: Skálmöld Og Sinfóníuhljómsveit Íslands - Cover
1
Review
2
Ratings
10.00
∅-Bewertung
Typ: Live
Genre(s): Metal Pagan/Viking Metal


LP-Schmidt Avatar
23.01.2014 14:08

Man, oh man… Das ging ja schnell…
Die erste Live Scheibe von Skálmöld ist raus und das direkt im Bundle CD/ DVD, nach (nur zwei) Studioalben… aber das meinte ich gar nicht mit dem schnellen Vorgang.
Die Aufnahmen zu dem Silberling waren am 29. November 2013 und schon Mitte Dezember konnte man dies Bundel kaufen bzw. bestellen, denn die Scheibe(n) waren nur über den Skálmöld Onlineshop verfügbar, sprich: Import!
Letztendlich kann ich mich echt nur positiv über das Album äußern, angefangen bei dem Bestellprozess, über die Lieferung, welche nur wenige Tage aus Island brauchte (bei manch anderen wartet man Tage und die Lieferanten sitzen auch noch im selben Bundesland…), bis hin natürlich zu dem Album… wie schon erwähnt, ein Bundel aus CD und DVD, wobei der CD Anteil vielleicht grad mal die Hälfte von dem ist, was man auf DVD zu sehen bekommt.
Die DVD überzeugt mit 17 Tracks, aus dem feinsten was die Isländer Band zu bieten hat.
Was wirklich auffallend gut ist, ist die echt geile Bildqualität der DVD!

So, nun aber zu wesentlichen, was die Scheibe tatsächlich ausmacht:
Ne Live CD ist ja schon ne feine Sache, aber hier handelt es sich um eine Liveaufnahme mit dem Isländischen Symphonie Orchester, daher der Titel: „Skálmöld og Sinfóníuhljómsveit Íslands“ (zu Deutsch: „Die Gesetzlosen und das Symphonieorchester Islands“.

Hier wird ein hiesiges Arrangement mit Chören, Bläsern, Streichern und Co aufgebaut, welche den ganzen Skálmöld Songs nochmal einen neuen, einen anderen Charme verleihen und welche den „Epic Faktor“ unterstreichen.

Gut… ein „Aber“ gibt es natürlich auch, aber für Fans sollte das weder Grund noch Hindernis sein ;-)
Das Bundle trägt den stolzen Preis von 23,99 € + 6,00 € Versand aus Island nach Deutschland, aber die Vorteile sind unmessbar, denn man hat die Möglichkeit Skálmöld Live zuhause zu hören und das ist es ja wohl mal alle Male wert!

Für mich der krönende Abschluss des Jahres 2013, Top!

written by: http://metalap.jimdo.com

Punkte: 10 / 10


Login
×