The Devil's Bandit (2013) - ein Review von frankjaeger

Split Heaven: Devil's Bandit, The - Cover
1
Review
2
Ratings
7.25
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal, Power Metal


frankjaeger Avatar
11.12.2013 14:06

Nett. Ordentlich. Nicht schlecht. Aber auch nicht mehr.

Das neue Album der Mexikaner erscheint (wieder) auf Pure Steel, die mir in der letzten Zeit einige echte Perlen geschenkt haben. Um es vorweg zu nehmen: SPLIT HEAVEN gehören nicht dazu. Aber es kann ja auch nicht immer alles der ganz große Wurf sein. Zumal "The Devil's Bandit" ja auch nicht wirklich schlecht geraten ist.

Ein recht traditioneller, fast schon teutonischer Heavy Metal mit kraftvollem Gesang macht den Stil der Mittelamerikaner aus, und in diesem Genre brauchen sie kaum einen Vergleich fürchten. Die Gitarren sind gut, der Leadgesang kraftvoll, die Chöre nicht zu übermäßig eingesetzt. Allerdings fehlen die ganz großen Ohrwürmer, und die Riffs sind auch nicht die originellsten. Dafür klingen die Doppel-Gitarren-Leads, wenn sie nicht wie im Opener 'Danger Zone' totgenudelt werden, ganz gut.

Aber insgesamt bleibt eben dieses "ganz gut" auch immer wieder im Kopf beim Hören von "The Devil's Bandit", und ist eigentlich die perfekte Beschreibung für die vorliegenden 41 Minuten Stahl. Nur wenige Songs lassen aufhorchen wie 'Runaway', 'Sinner' oder 'False Martyr'; zumeist läuft SPLIT HEAVEN gut im Hintergrund, aber wenn die Scheibe durch ist, hinterlässt sie keinen bleibenden Eindruck mehr, weil sie wirklich nichts bietet, was nicht jeder von uns mehrere Dutzend Mal aus den letzten dreißig Jahren im Regal stehen hat. Die großen Momente fehlen leider vollständig.

Ein Album, das man kaufen kann und dass sicher niemanden nachhaltig enttäuschen wird. Sollte es in einer Sammlung fehlen, muss dennoch niemand eine Bildungslücke fürchten.

(http://powermetal.de/review/review-Split_Heaven/The_Devils_Bandit,23443,23354.html)

Punkte: 6.5 / 10


Split Heaven: Devil's Bandit

Audio CD

für 20,98 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. The arrival of the gunslinger
  2. Danger zone
  3. False Matyr
  4. March of the dead
  5. The devil's bandit
  6. Waiting for the angel of death
  7. Runaway
  8. Diamond gaze
  9. Sinner
  10. Right to rule
Login
×