Guten Tag (2012) - ein Review von findingme

Varg: Guten Tag - Cover
1
Review
24
Ratings
3.73
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Pagan/Viking Metal


findingme Avatar
11.10.2012 15:25

Habe hier eher das Gefühl gehabt einen Sampler zu hören. Mit dabei u.a.: In Extremo, Korpiklani, Rammstein, FreiWild, Onkelz, achja und Varg haben auch 2 Songs beigesteuert. Das komplette Album klingt wie bei anderen Bands zusammengeklaut. Die Songs, die noch annähernd nach Varg klingen, sind ziemlich langweilig und ideenlos. Metal wurde hier auch nicht mehr auf die Scheibe gepresst, denn jeder 2te Song klingt nach Punk.
Hat nichts mehr mit den letzten Veröffentlichungen zu tun, bei denen immer eine Steigerung zu hören war, dieses jetzt ist aber ein großer Rückschritt; in meinen Augen. Wobei ich damit auch weniger ein Problem hätte, wenn es wirklich eine eigene Weiterentwicklung wäre und nicht bloßes Kopieren von anderen Bands. "Was nicht sein darf" ist ein 1zu1 Rammstein Song. Entwicklung ja; Zusammenklauen nein!

Hinzukommt, dass die DVD eine Fehlpressung ist. Die Doku hat einen Hänger und lässt sich nicht weiter abspielen. Hier muss man Varg aber zugutehalten, dass sie das Problem erkannt haben und sich um eine Lösung kümmern wollen.

1 Punkt für das Artwork
1 Punkt für das Aufgreifen des DVD-Problems
1 Mitleidspunkt

Punkte: 3 / 10


Varg: Guten Tag

Audio CD

für 21,05 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Willkommen
  2. Guten Tag
  3. Frei Wie Der Wind
  4. Was Nicht Darf
  5. Blut Und Feuer
  6. Angriff
  7. Horizont
  8. A Thousand Eyes
  9. Wieder Mal Verloren
  10. Gedanke Und Erinnerung
  11. Leben
  12. Anti
  13. Apokalypse
  14. Vorzeichen
Login
×