I (2012) - ein Review von iheardeadpeople

Kid Kopphausen: I - Cover
1
Review
2
Ratings
8.25
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Singer/Songwriter/Liedermacher


iheardeadpeople Avatar
01.09.2012 09:21

"Epochal!" dachte ich, als mir der Postmann das heiß ersehnte Päckchen in die Hand drückte...
"Endlich ist sie da!" Mir wäre ob der Erwartung der Koppruch/zu Knyphausen-Kollaboration, beinahe eine Freudenträne am Bein herunter gepurzelt... Hielt ich doch (m)ein potenzielles "Album des Jahres" in den Händen!

So wurde auch umgehend das Abspielgerät meiner Wahl bemüht... Einmal, zweimal, ein drittes und viertes Mal am Folgetag... Aber nicht weil mir das Gehörte auf Anhieb gefiel, sondern eher um in irgeneiner Rille doch noch meine hochgesteckten Erwartungen zu erspähen...
Das erste "Herantasten" an Kid Kopphausen war ein bisschen so, wie früher bisweilen zu Weihnachten...
Die Vorfreude auf die Geschenke des utopischen Wunschzettels war riesengroß... Und zumindest materiell waren die Wünsche in schöner Regelmäßigkeit so realitätsfern wie irgend möglich...
Was stand da nicht alles drauf - angefangen beim neuesten LEGO-Spielzeug, der Modelleisenbahn, über neue Spielekonsolen, ein Äffchen, eine ganze Erdmännchen-Familie oder die Carrera-Rennbahn... Und nach dem Geschenke zerrupfen stellt man dann entgeistert fest, dass das Geschenkte gar nicht auf der Wunschliste stand... Neuzugänge für die Sockenschublade, ein zotteliger wärmender Schal oder Pullover, die der Rauschebart zukunftsbedacht gleich zwei Nummern zu groß unter den Baum gelegt hat...

Nun gut, Nils Koppruch & Gisbert zu Knyphausen + Alexander Jezdinsky (Schlagzeug, Perkussion, Glockenspiel, Chor), Felix Weigt (Bass, Klavier, Orgel, Vibraphonette, Chor) & Marcus Schneider (Gitarren, Bassmundharmonika, Autoharp, Chor)-Geleitschutz können ja nichts dafür, dass meine Erwartungen turmhoch waren... Deshalb möchte ich "I" als das (be)werten, was es ist: Kein überragendes-, aber ein richtig gutes deutschsprachiges Singer/Songwriter-Album!

Hier ist meine Muttersprache tatsächlich das Tor zur Welt!
Tiefsinnige, intelligente Texte - Perlen der Weisheit... Vor allem zu Knyphausen's Texte vernehme ich schon lange mit großer Begeisterung... So gefallen mir die eher melancholischen & von Gisbert gesungenen Stücke auch deutlich besser, als die zügigeren Nummern - mit Ausnahme von "Hier bin ich", welches das Album zackig eröffnet & forsch daherstolziert... Musikalisch sieht man sich bei einigen Liedern aber doch sehr gefordert, manchmal auch zu sehr... Aber schlechte Songs sucht man hier vergebens! Hierbei bestimmte Nummern hervor zu heben wäre kein Zuckerschlecken, da alle auf einem ähnlich hohen Niveau residieren... Würde man mich mit gezogener Wasserpistole dazu zwingen wollen, würde ich "Wenn ich dich gefunden hab", "Wenn der Wind übers Dach geht" & "Das Leichteste der Welt" nennen wollen...

"Manchmal liege ich nachts wach und träum von den schönsten Melodien
sie schweben durch die Dunkelheit, ich stell mir vor ich schwebe mit ihnen
irgend etwas in mir will leuchten und wird schwerelos
dann kommt ein Schlagzeug rein und treibt den Beat bis hinter meine Ohren
ein Bass umgarnt die Bassdrum, eine Gitarre drängt nach vorn
und irgendwo im Nirgendwo pfeift ein himmlisches feedback
und alles gerät in Bewegung, der ganze Raum fängt an zu schwingen
und ich höre eine engelsgleiche Stimme, und viele mehr die mitsingen
sie singen: Never mind the darkness, Baby,
you will be saved by Rock'n'Roll
yeah, Rock'n'Roll..."

Auch wenn es nicht zu meinem "Highlight des Jahres" gereicht hat, bin auch ich nach mehreren Anläufen einer der vielen Mitsingenden...
...einer der die Musik mit 6 bis 7 Punkten benoten würde...
...einer der die geschriebenen Worte liebt & die Texte mit 9 bis 10 Punkten bewerten würde...
...und einer der daraus die goldene Mitte errechnen kann!

Danke für's Zulesen!

Punkte: 8 / 10


Kid Kopphausen: I

Audio CD

für 16,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Hier bin ich
  2. Schritt für Schritt
  3. Das Leichteste der Welt
  4. Im Westen nichts Neues
  5. Schon so lang
  6. Meine Schwester
  7. Wenn ich dich gefunden hab
  8. Zieh dein Hemd aus Moses
  9. Haus voller Lerchen
  10. Wenn der Wind übers Dach geht
  11. Mörderballade
  12. Jeden Montag
  13. Nur ein Satz
Login
×