Barbara Dennerlein Solo (1992) - ein Review von schanzer.in

Barbara Dennerlein: Solo - Cover
1
Review
2
Ratings
9.50
∅-Bew.
Typ: Live
Genre(s): Jazz


schanzer.in Avatar
25.04.2018 11:19

"Solo" ist wörtlich zu verstehen: Man hört ausschließlich Barbara Dennerlein. Doch klingt die Musik über weite Strecken wie eine komplette Band. Der mit den Fußpedalen gespielte Bass, die ständig variierten Soundeinstellungen auf der Hammond und das parallele Spiel auf anderen Keyboards machens möglich: So hört man beim Opener "It's Me" einen Dialog zwischen Piano- und Orgelsounds - und man geht davon aus, es wären zwei Keyboarder am Werk.
Stilistisch gibts einen Mix aus groovigen Uptempo Nummern, bluesigen Stücken, balladeskem und auch Standards wie "How High The Moon", wo ein Be-Bop Teil eingeschmuggelt ist.
Die Musik wurde 1992 live mitgeschnitten, auch von daher ist klar, dass Barbara wirklich alles solo spielt und nicht mit Overdubs die Klangillusion einer Band hergestellt wurde.

Punkte: 9 / 10


Barbara Dennerlein: Solo

Audio CD

für 7,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. It's Me
  2. Love Affair - The Ballad
  3. Oscar's Blues
  4. Three Hearts
  5. Wow
  6. Stormy Weather Blues
  7. How High The Moon
  8. Sometimes I Feel Like A Motherless Child
  9. It's Me (Radioversion)