IKLWA (2010) - ein Review von iwill zähnchen

Skinflint: IKLWA - Cover
1
Review
1
Rating
8.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal


iwill zähnchen Avatar
01.01.2014 22:32

Der Homo Metalicus mitteleuropäischer Abstammung ist - mit Verlaub und mich ausdrücklich nicht ausgeklammert - ein arroganter, anmaßender Affe!
Unhörbar, skuril, amateurhaft und was man nicht alles im letzten Jahr über SKINFLINT lesen konnte bekräftigen diese Aussage, denn klammert man einmal den hier wirklich arg dünnen Sound aus
- da die Band aus einem Land kommt in dem es nicht einmal CD-Presswerke gibt ist das durchaus angemessen -
schickt der `Iron Pierced King` den `Preacher Man` eines gehypten Allstarprojektes mal gleich in die Wüste bevor `Mbube The Great` mit seinen gefühlten 2000 "Hails"den sterilen Langweiler endgültig tötet. Und das trotz sehr offensichtlicher Huldigungen an die Maidenspätphase! `Burning The Soul With Diesel` und `The Fallen` sind absolute Epic, der besungene `Iklwa` (der Speer der Zulus) tötet alle Poser und `Profit Making Funeral` ist zumindest auf meiner Festplatte schon seit zwei Jahren ein Dauerläufer, genauso wie `Gauna`, der allen unechten Metallern die Seele rauben wird!
Das Instrumental mag nix aufregendes sein und das Intro ist nur interessant wenn man sich auch für die Texte der Band interessiert (und das mitlesen lohnt sich!), auch kann die `Army Of The Dead` mit dem hier schon teilweise sehr hohen Niveau nicht Schritt halten, aber das ist jammern auf hohen Niveau.
Meine Prognose die Band betreffend bleibt, wem das Drumming zu unspektakulär ist oder wer die zweite Gitarre vermisst geht auf die offizielle Homepage der Band und downloaded sich `Okovoe`, die kostenlose neue Single, welche eindrucksvoll zeigt wer hier mittelfristig die weltweite Szene ruled!

Früher hat der Homo Metalicus noch Abwechslung zum Mainstream gesucht, heute ist er genauso gleichgeschaltet. Hochglanzproduktionen zählen trotz tonaler Langeweile (Watain und TWOTG) mehr als Unkonformes. Auch Abstriche am Sound sind für Ihn unzumutbar, eigene Identität wird abgestraft und das schwimmen mit dem Strom belohnt.

Wisst Ihr was? Ihr könnt in ihm ersaufen, ich huldige lieber dem
`Iron Pierced King` ( http://www.youtube.com/watch?v=bTEtRNU5QNA )
und `Mbube The Great` ( http://www.youtube.com/watch?v=upClN3XfKEo )
bevor mich der `Iklwa` ( http://www.youtube.com/watch?v=NLoUGLFynf8 )
durchbohrt oder gar noch `Gauna` ( http://www.youtube.com/watch?v=K95qXE4kZT4) kommt!

HAHAHAHAHA

Punkte: 8 / 10


Skinflint: Iklwa

Audio CD

für 20,45 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Intro
  2. Iron pierced ring
  3. Mbube the great
  4. Burning the soul with Diesel
  5. Iklwa
  6. The fallen
  7. Profit making funeral
  8. When you die, you die
  9. Army of the dead
  10. Gauna live
Login
×