So Wie Du Warst (2012) - ein Review von Uziel

Unheilig: So Wie Du Warst - Cover
1
Review
3
Ratings
7.17
∅-Bewertung
Typ: Single/EP
Genre(s): Rock Gothic Rock


Uziel Avatar
06.03.2012 14:03

Das ist sie also die neue Unheilig-Single, die Lust auf das Album "Lichter der Stadt" machen soll. Die Single macht mir einerseits Angst, andererseits Hoffnung. Das Titelstück dieser Single finde ich leider schrecklich. Es ist eine Zwangsbalade, die auf Grund der Erfolge der vergangenen Balladen veröffentlicht wurde. Ich weiß leider gar nicht wie ich diese Musik beschreiben soll. Irgendwie hat das ganze was von "Halleluja" (die Ballade eine Sängerin deren Namen ich nicht mehr weiß) und auf der anderen Seite hat es was von "Santa Maria" von Roland Kaiser. Das ist ganz weit weg von berührenden Balladen, die man (ich jedenfalls) an Unheilig so geschätzt hat. Es ist alleine schon traurig, dass das Lied ein Video benötigt, um bei den Höhrern den textlichen Hintergrund begreifbar zu machen. Ohne das besagte Video geht dieser Song absolut an mir vorbei und ich habe es wirklich versucht zu dem Song einen Zugang zu bekommen, leider ohne Erfolg.
Ganz anders sieht es dafür mit der B-Seite aus. Nachtschicht ist ein typischer Unheilig Song, der mir sehr zu gefallen weiß. Eine Midtemponummer mit sehr starkem Refrain, der sich langsam aufbaut und in dem bekannten und bewährten Hymnenolymp geht. Es gibt zwar Ähnlichkeiten zu älteren bekannten Stücken, was ich jedoch jetzt mal außen vor lasse.

2 Punkte gibts für Track 1
8 Punkte gebe ich Track 2

Punkte: 5 / 10


Unheilig: Lichter Der Stadt

Audio CD

für 7,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Das Licht (Intro)
  2. Herzwerk
  3. So wie Du warst
  4. Tage wie Gold
  5. Wie wir waren
  6. Unsterblich
  7. Feuerland
  8. Lichter der Stadt
  9. Ein guter Weg
  10. Ein grosses Leben
  11. Brenne auf
  12. Zeitreise
  13. Das Leben ist schön
  14. Eisenmann
  15. Vergessen
  16. Die Stadt (instrumental)
Login
×