The Primordial Temple (2012) - ein Review von Raeudi

Trial: Primordial Temple, The - Cover
1
Review
4
Ratings
8.62
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal Heavy Metal


Raeudi Avatar
29.02.2012 19:48

Nach dem vielversprechenden Demo-Tape, welches letztes Jahr erschien, melden sich die Schweden mit ihrem ersten vollständigen Album zurück. Wie schon auf dem Demo wird hier klassischer Heavy Metal geboten, der wohl, müsste man ihn mit aktuellen Bands vergleichen, am ehesten nach In Solitude klingt. Allerdings wagt sich Sänger Linus Johansson öfter mal in höhere Tonlagen als sein Landsmann Pelle Åhman.

Zwei der Songs sind bereits vom Demo bekannt und wurden fürs Album noch einmal neu eingespielt, was ihnen sichtlich gut getan hat, da das Album einen sehr viel besseren Sound vorweisen kann. Musikalisch wissen die zwei alten und fünf neuen Kompositionen jederzeit zu überzeugen und werden bei mir sicher noch öfters im CD-Player landen. Auf Vinyl hat es das Album bis dato leider noch nicht geschafft, aber laut Aussage der Band ist man auf der Suche nach einem passenden Label.

Alles in allem also ein rundes Metal Album, an dem jeder Spaß haben sollte, der auch mit den letzten Alben von In Solitude, Portrait, Hell, Slingblade und Konsorten etwas anfangen konnte.

Punkte: 8.5 / 10


Login
×