A Winged Victory For The Sullen (2011) - ein Review von Rhinozaur

A Winged Victory For The Sullen: Winged Victory For The Sullen, A - Cover
1
Review
2
Ratings
9.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Klassik


Rhinozaur Avatar
14.01.2016 16:39

Gut möglich, dass „A Winged Victory For The Sullen“ das Werk in meiner Musiksammlung ist, das mein Trommelfell am häufigsten entzückt. Immer wieder landet das – durch den inflationären Gebrauch längst durchgenudelte – Vinyl auf der Nadel meines Plattendrehers. Und immer wieder wandert mein Daumen auf dem Display des MP3-Players über die geheimnisvolle, barbusige Frau auf dem Cover dieses Albums. Ich stehe auf lauten Gitarrenrock, auf gehaltvolle Singer/Songwriter-Musik und Ambient- und Postrocksachen, die nach minutenlangen Aufbauphasen mit ordentlichem Getöse explodieren. All das sucht man bei Dustin O’Halloran und Adam Wiltzie, dem Duo hinter AWVFTS, vergebens. Und trotzdem haben die beiden ein grosses Album geschaffen. Ein Album, bei dem es um subtile Schönheit und sublime Tiefe, um reduzierte Eleganz und um raumergreifende Streicher-, Orgel und Klavierklänge geht. Es ist Musik, die sich langsam und allmählich übereinanderlegt, miteinander verschmilzt, dabei aber niemals überbordet. „A Winged Victory For The Sullen“ ist ein Album von bedrückender Melancholie und gleichzeitig magischer Intensität. Ein Album, das ich zutiefst schätze und nie missen möchte.

Punkte: 10 / 10


OST: Iris (Original Motion Picture Soundtrack)

Audio CD

für 14,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Prologue Iris
  2. Retour au champs de mars
  3. Fantasme
  4. Gare du nord Part One
  5. L'embauche
  6. Le retour en foret
  7. Metro Part Three
  8. Flashback Antoine
  9. Galerie
  10. Le renversement
  11. Normandie
  12. Comme on a dit

Weitere Angebote:

A Winged Victory for the Sullen: Atomos
Audio CD

für 12,49 € 2,50 € (Du sparst 17% = 9,99 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote


Login
×