Official Bootleg Vol. 4 - Live In Brisbane Australia 2011 (2011) - ein Review von Angry1

Uriah Heep: Official Bootleg Vol. 4 - Live In Brisbane Australia 2011 - Cover
1
Review
1
Rating
7.50
∅-Bewertung
Typ: Bootleg
Genre(s): Rock Progressive Rock, Hardrock


29.04.2012 17:19

Getreu dem Motto “Lass uns die Kohle der Fans holen, bevor es die Raubkopierer tun!” geht die kleine, aber feine Serie unserer unverwüstlichen Herrschaften von Uriah Heep bereits in die vierte Runde. Auf seiner Weltreise ist das Quintett nunmehr in Australien angekommen, wo man vor 1500 Fans in Brisbane am 31. März 2011eine der vielen Shows anlässlich der 40 Jahre Feierlichkeiten absolvierte. Wie immer wird der Doppeldecker im schmucken Digipack in die Läden gekarrt und präsentiert dem Hörer 16 Tracks in guter Klangqualität. Wie immer ist die Mannschaft um den Derrwisch und Bandboss Mick Box bester Spielfreude und wird vom dankbaren Publikum gnadenlos abgefeiert. Über die Setlist kann mit dem neuen Song “Only Human “ von der re-recorded Best Of “Celebration” man als Heep Fan immer ins Meckern kommen, denn mit einem Back Katalog wie dem der Briten fehlt dem Die Hard Anhänger immer etwas. Ich hätte zum Beispiel mal gerne wieder “Too Scared To Run”, “The Other Side Of Midnight” oder “Blood Red Roses” gehört, freue mich aber über das wohl 37. Heep Live album in meiner Sammlung. Freuen wir uns auf die Teile 5 bis ? und die 2012er Tour mit den alten Recken von Nazareth als Begleitung!

Punkte: 7.5 / 10


Login
×