Demo (2011) - ein Review von Xeledon

Lotrify: Demo - Cover
1
Review
2
Ratings
6.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal


Xeledon Avatar
14.08.2011 12:33

Aus Baden stammen LOTRIFY, allerdings nicht aus der Heimat der gelben Füße, sondern aus dem gleichnamigen Bezirk in der Schweiz. Im Opener ihrer ersten Demo-EP entführen sie den Zuhörer jedoch in weit exotischere Gefilde. Der Titel "Sahara" ist hier Programm, stehen doch hypnotische nahöstliche Melodien im Vordergrund. Schon hier wird klar, dass die Jungs einiges auf dem Kasten und ein gutes Händchen für kompakte und spannende Songs haben. Jedoch wird auch eine große Schwäche deutlich: Zu viele Melodiestimmen laufen parallel, die unterschiedlichen Instrumente versäumen es, für kontrastierende Kontrapunkte zu sorgen. Doch natürlich handelt es sich hier um das erste Lebenszeichen einer jungen Nachwuchsband, die sich diesbezüglich in den nächsten Jahren sicher noch weiterentwickeln wird.

Viel Potential scheint jedenfalls vorhanden zu sein. Die melodische Power-Metal-Basis der Stücke wird an vielen Stellen mit dezenten Growl-Passagen aufgelockert. Sänger Sacha Wacker macht dabei eine ebenso gute Figur wie in den cleanen Passagen. Zwar ist hier noch etwas Luft nach oben, die eingeschlagene Richtung stimmt jedoch bereits. Gleiches lässt sich auch über die Leistungen der Instrumentalisten sagen. Dass fünf Burschen im Alter zwischen 18 und 20 bereits losrocken wie die altgedienten Genre-Größen, wäre eben auch etwas viel verlangt, dafür punkten die Jungspunde mit viel frischer Unbeschwertheit.

(http://www.metal.de/heavy-metal/review/lotrify/47300-demo/)

Punkte: 5 / 10


Login
×