We Rule The Night (2011) - ein Review von iwill zähnchen

Eliminator: We Rule The Night - Cover
1
Review
6
Ratings
7.50
∅-Bewertung
Typ: Single/EP
Genre(s): Metal Heavy Metal


iwill zähnchen Avatar
01.09.2013 18:06

ELIMINATOR aus Lancaster spielen mit viel Überzeugung authentischen NWobH im Stile von JUDAS PRIEST Anfang der 80er mit IRON MAIDEN-artigen Twinguitarattacken. Die Produktion ist natürlich auch dementsprechend gehalten, jedoch ist sie für mein Empfinden ein wenig zu rumpelig.


Auch so mancher Song, namentlich der Titeltrack, "Video Nasty" und "Danger In The Skies", ist kompositorisch durch belanglose, X-Mal gehörte Riffs oder zu offensichliches Abkupfern bei den Vorbildern eher durchschnittlich.
Das in ELIMINATOR andererseits richtig großes Potenzial schlummert, belegen dann das mit einem simplen (aber um so effektiveren!) Break ausgestattete "Outlaws On The Highway" und die zwei LP-Bonustracks "Lost To The Void" und "Echoes".



Alles in Allem ist "WE RULE THE NIGHT" ein solides erstes Lebenszeichen, das sich Oldschool Fans (wie auch ich einer bin) öfter auf den Plattenteller legen werden.
An stilistisch ähnlich gelagerte Bands wie PROWLER (aus Leipzig) und ZÜÜL (aus Illinois) reichen ELIMINATOR aber bei weitem nicht ran!

Punkte: 6.5 / 10


Login
×