Number The Brave (1981) - ein Review von Stocky

Wishbone Ash: Number The Brave - Cover
3
Reviews
5
Ratings
8.60
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock


Stocky Avatar
08.03.2012 15:33

Gar keine Frage: man kann 'Number The Brave' nicht mit 'There's The Rub' oder gar 'Argus' vergleichen. Das würde auch nicht unbedingt Sinn machen, weil 1981 ganz andere Hörgewohnheiten herrschten als in den frühen Siebzigern.
Hätte Wishbone Ash bis dato immer wieder versucht ein zweites oder drittes 'Argus' zu veröffentlichen hätten sich alle darüber beklagt, dass sie sich nur selbst kopierten. Die Band hat sich, auch verursacht durch diverse Personalwechsel, weiterentwickelt. Ob zum Guten oder zum Schlechten, sei mal dahingestellt. Man kann ihnen jedenfalls nicht vorwerfen, sie hätten sich immer und immer wieder selbst kopiert.
Für mich ist 'Number The Brave' einfach ein richtig gutes Rockalbum, dass vielleicht zu grösseren Ehren gekommen wäre, hätte es damals eine Newcomerband veröffentlicht. Es geht ohne viel Zierrat und Schnörkel ziemlich geradeaus und einige Titel gehören zu meinen LIeblingsstücken von Wishbone Ash. Das ganze ist super produziert und klingt absolut zeitgemäss. Vorsicht ist geboten (schon wieder) beim aktuellen japanischen SHM Remaster. Hier findet wieder eine weitere Schlacht im 'Loudness War' statt. Dem Material wurde viel Dynamik geraubt - leider.

Punkte: 8.5 / 10


Login
×