Ten New Songs (2001) - ein Review von Monkeyman

Leonard Cohen: Ten New Songs - Cover
1
Review
6
Ratings
8.83
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Singer/Songwriter/Liedermacher


Monkeyman Avatar
13.07.2015 06:30

Was für wunderbare Musik!!! Was für ein grandioses Album!!!
Nun bin ich mir nur nicht ganz sicher, wem dieser Geniestreich zu verdanken ist. Die Songs wurden gemeinsam von Leonard Cohen und Sharon Robinson geschrieben.
Sharon Robinson produzierte und arrangierte das Album und spielte fast alle Instrumente bzw. programmierte die elektronischen Instrumente in ihrem Privatstudio in einer Garage. Einzelne Stücke enthalten bis zu 20 Background-Stimmen, die alle von Sharon Robinson gesungen werden. (das habe ich von Wikipedia übernommen)
Vor allem das Zusammenspiel der zarten, weiblichen Stimme von Sharon Robinson und der tiefen, rauchigen Stimme von Cohen geht unter die Haut, wie sonst kaum was. Einen Song, der besonders heraussticht gibt es nicht. Jedes Lied ist einzigartig schön. Trotzdem haben sich bei mir nach dem vielen Hören ein paar Lieblingslieder herauskristalisiert: "Alexandra Leaving", "By The Rivers Dark" und "Here It Is".
Für Jeden, der Musik noch richtig genießen kann, eine unbedingte Empfehlung.

Punkte: 10 / 10


Leonard Cohen: Ten New Songs

Audio CD

für 5,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. In My Secret Life
  2. A Thousand Kisses Deep
  3. That Don't Make It Junk
  4. Here It Is
  5. Love Itself
  6. By The Rivers Dark
  7. Alexandra Leaving
  8. You Have Loved Enough
  9. Boogie Street
  10. The Land Of Plenty

Weitere Angebote:

Leonard Cohen: Ten New Songs
Audio CD

für 19,83 € 5,10 € (Du sparst 20% = 14,73 €!)
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote


Weitere Angebote:

Login
×