Islands (1984) - ein Review von Slick

Kajagoogoo: Islands - Cover
1
Review
5
Ratings
8.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Pop


04.02.2013 14:17

Die Jahre 1983/1984 waren sicherlich die produktivste und kreativste Zeit der Popmusik. In diesen Jahren hatten unheimlich viele Bands ihren Durchbruch und es entstand eine Unmenge toller Songs.
'ISLANDS' ist zusammen mit Paul Young's 'No Parlez' und Paul McCarntey's 'Pipes of Peace' mein absolutes Lieglingsalbum.
Viele schöne Jugenderinnerungen stecken in diesen Songs. Das Album höre ich nun seid 1984 immer wieder gerne, die Songs werden nicht alt. Viele dieser Songs erzeugen einfach eine besondere Atmosphäre.
Das Album klingt wesentlich dynamischer, als das Vorgängeralbum 'White Feathers'
und hat einen frischen funky Sound.
Bei 'ISLANDS' übernimmt nach der Trennung von Limahl erstmals Bassist Nick Beggs die Vocals. Beggs Stimme ist deutlich aggresiver und dynamischer, was hervorragend zum neuen Sound der Band passt.
Das Album erschien 1984, und erreichte in UK No.35, in Deutschland No.17 und in den USA (mit geänderter Tracklist, unter dem Namen 'EXTRA PLAY') No.185 der LP Charts.
Die Songs im einzelnen:

1. The Lion's Mouth
Sofort fällt der neue Funky-Sound auf.
Der Song klingt zäh und flüssig zugleich.
Genialer Bass, tolle Bläser und erstmals ist Nick Beggs mit seinem Chapman Stick zu hören. Der Song wurde als zweite Single ausgekoppelt und erreichte in UK No.25 und in Deutschland No.40
2. The Big Apple
Diesen Songs kennt jeder.
Dies ist die erste Single des Albums und die erste Single ohne Limahl.
Das Lied klingt wirklich nach Grossstadt, und erzeugt zeitweise eine bedrohliche und auch eine entspannte Stimmung.
Eine genialer Refrain, toller Bass und funky Bläser prägen diesen Klassiker.
Die Single erreichte Platz 8 in UK und Platz 13 in Deutschland.
3. The Power To Forgive
Das ist so ein Song der eine bestimmte Atmosphäre erzeugt.
Irgendwie klingt der Sound sehr ungewöhnlich, tropisch und relaxt.
Besonders der Chapman Stick und ravinierte Percussions fallen hier auf.
4. Melting The Ice Away
Ein Song im gleichen Stil wie Song Nr.3
Tropisch und entspannt.
Chapman Stick und Beggs Stimme stechen hier deutlich hervor.
5. Turn Your Back On Me
Dieser Track wurde als dritte und (leider) letzte Single ausgekoppelt.
Sicherlich der agressivste und härteste Song des Albums.
Drums, Bass, Stick, Congas, alles hervorragend eingespielt.
Der Text wird teilweise fast geschrien, während der Refrain dann wieder gesungen wird.
Die Single erreichte in UK No. 47 und in Deutschland No.25
6. Islands
Wie der Titel schon verrät, so klingt er auch - nach Entspannung und Abenteuer.
Ein wunderschöner ungewöhnlicher Song, der zum träumen einläd.
Interessante Geräusche und Stimmen gibt es hier zu hören.
Diesmal Nick Beggs am Fretless Bass.
7. On A Plane
Dies ist mein Lieblingssong des Albums.
Funny, Funky, Fantasic.
Genialer Refrain, tolle Bridge, ganz wundervoll und smooth gesungen.
Bei dem Song bekommt man einfach gute Laune.
8. Part Of Me Is You
Wieder ein dominierender Chapman Stick/Bass.
Gefühlvoll und entspannt gesungen.
Toller Song.
9. The Loop
Zum Abschluss ein Instrumental.
Klingt nett und abwechselungsreich, mal was anderes.
KajaGooGoo hätten ruhig mehr Instrumentaltracks aufnehmen können.
Die Bandmitgleider beherrschen ihre Instrumente, was ja nicht bei allen Bands der
80er der Fall war.

Die CD enthält dann noch einige Bonustracks, die meiner Meinung nach den Gesamtfluss des Albums stören, und lieber auf eine zweite CD hätten platziert werden sollen.
Hier ist 'Monochromatic' und der Metro Mix von 'Big Apple' sicherlich hervorzuheben.

Insgesamt sicherlich ein Ausnahmealbum einer Ausnahmeband, das perfekt den Zeitgeist eingefangen hat und heute noch frisch, modern und funky klingt.

Punkte: 10 / 10


Kajagoogoo: Islands [Remastered]

Audio CD

für 16,15 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. The Lion's Mouth
  2. Big Apple
  3. The Power To Forgive
  4. Melting The Ice Away
  5. Turn Your Back On Me
  6. Islands
  7. On A Plane
  8. Part Of Me Is You
  9. The Loop
  10. Turn Your Back On Me (Thompson & Barbiero US Mix)
  11. The Pump Rooms Of Bath
  12. The Garden (Instrumental)
  13. Monochromatic (Live)
  14. Big Apple (Metro Mix)
  15. The Lion's Mouth (Beast Mix)
  16. Turn Your Back On Me (Extended Mix)
Login
×