M.A.D.U. 3 (Mukke Aus Der Unterschicht) (2009) - ein Review von Monolith

Bizzy Montana: M.A.D.U. 3 (Mukke Aus Der Unterschicht) - Cover
1
Review
2
Ratings
8.00
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rap/Hip Hop


Monolith Avatar
29.06.2016 12:54

Man kann nicht wirklich sagen, dass Bizzy hier stillgestanden ist, was seine Entwicklung betrifft, allerdings erkennt man hier sehr deutlich, dass er von Track zu Track qualitativ stark wankt. Den dritten Teil von MADU kann ich mir ähnlich schwer anhören wie den ersten und das, obwohl er hier deutlich besser ist als davor. Aber mal ehrlich, sämltiche seiner Kollegen, von Bushido bis Saad haben bereits solche Straßentracks geschrieben wie "Jugendschutzgesetz" es hier ist. Dazu gibt es unterschiedliche depressive Tracks, die hier allerdings gut funktionieren, wie beispielsweise "Alleine gegen die Welt" und "Ich kann nicht schlafen" und natürlich muss auch Bizzy seine Zähne zeigen und Tracks wie "Prototypproleten" auf Platte pressen. Hier könnte ich eigentlich schon aufhören, denn diese Stücke am Anfang fassen bereits zusammen, was wir auf dem Rest des Albums erwarten können, mal besser umgesetzt, mal völlig unhörbar, da es einem schon zum Hals heraushängt. Einziger Track, den man wirklich wieder typisch Bizzy nennen könnte und all seine Stärken zum Vorschein bringt, ist "Frei".

Generell muss ich immer lachen, wenn Rapper wie Bizzy erstmal auf "mir geht's so scheiße" machen und dann plötzlich mit Punchlines um sich werfen und völlig den Harten spielen. Andersrum gibt es das auch, was fast noch schlimmer ist.

"Mukke aus der Unterschicht 3" ist kein wirklich schlechtes Album, aber insgesamt ist man dann doch enttäuscht, wenn man sich daran erinnert, wie Bizzy auf Teil 2 durchstartete und hier einige Facetten fallen gelassen wurden.

Punkte: 6.5 / 10


Login
×