Plastic Beach (2010)

Gorillaz: Plastic Beach - Cover
2
Reviews
11
Ratings
7.05
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Rock Crossover, Indie Rock

7 Tonträger

CDs

  • Cover - Gorillaz: Plastic Beach - CD + DVD
    CD + DVD, 2010 / Deutschland Deutschland
    Plattenfirma: EMI Records Ltd. / Parlophone
    Cardsleeve Digisleeve Multimedia Special Edition
    EAN: 5099962616720
    Kat.-Nr.: 5099962616720
    17 Tracks
    in 34 Sammlungen
  • Cover - Gorillaz: Plastic Beach - CD
    CD, 2010 / Polen Polen
    Plattenfirma: EMI Records Ltd.
    Digisleeve
    EAN: 5099962616621
    Kat.-Nr.: 5099962616621
    16 Tracks
    in 74 Sammlungen
  • Cover - Gorillaz: Plastic Beach - CD
    CD, 2010 / Japan Japan
    Plattenfirma: Parlophone / Virgin Records
    EAN: 4988006878112
    Kat.-Nr.:
    17 Tracks
    in 1 Sammlungen
  • Cover - Gorillaz: Plastic Beach - CD
    CD, 2010 / USA USA
    Plattenfirma: Virgin
    Digisleeve
    EAN: 5099962754729
    Kat.-Nr.: 509996 27547 2 9
    16 Tracks
    in 5 Sammlungen
  • Cover - Gorillaz: Plastic Beach - CD
    CD, 2010 / Argentinien Argentinien
    Plattenfirma: EMI Records Ltd.
    Digisleeve
    EAN: 5099962686723
    Kat.-Nr.: 5099962686723
    16 Tracks
    in 6 Sammlungen
  • Cover - Gorillaz: Plastic Beach - CD
    CD, 2010 / Europäische Union Europäische Union
    Plattenfirma: EMI Records Ltd.
    Digisleeve
    EAN: 5099962616621
    Kat.-Nr.: 62616621
    16 Tracks
    in 34 Sammlungen

Vinyl

  • Cover - Gorillaz: Plastic Beach - 2-LP
    2-LP, 2010 / Europäische Union Europäische Union
    Plattenfirma: Parlophone
    200 Gramm Vinyl
    EAN: 5099962616614
    Kat.-Nr.: 5099962616614
    16 Tracks
    in 11 Sammlungen

Punktverteilung

0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 5 5.5 6 6.5 7 7.5 8 8.5 9 9.5 10
0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 2 2 0 0 0 3 3 0 0 0

Reviews


14.05.2011 10:49:17

Review von Eagles of Deathmetal

Punkte: 5.5 / 10

Ach war das eine Freude, als ich vor knapp einem Jahr in der Musikzeitschrift Spex lass, dass ein neues Gorillaz Album mit dem Titel Plastic Beach auf dem Weg sei. Die erste Auskopplung aus selbigen Album „Stylo“ machte einen recht guten Eindruck und machte „Hunger“ auf mehr. Als der Release-Day ...



12.09.2010 16:04:12

Review von Orexin

Punkte: 8.5 / 10

Eine PopOpera oder KunstMischMasch

Es war einmal eine Insel, auf der Künstler unterschiedlicher Musikgenres gestrandet sind. Auf dieser Insel lebten von der MassenPopIndustrie abgewandte Persönlichkeiten, die dort zurückgezogen revolutionären Pop schöpften.
Sie waren müde und schienen dahin
...

Die letzten Ratings

04.04.2016 20:29:04 JestersTear 8 Points Rating 8.0
06.01.2015 13:30:39 Grafenwald 8 Points Rating 8.0
06.04.2014 17:29:23 *woody* 8 Points Rating 8.0
30.03.2012 21:29:55 HuabaSeppOfDeath 8.5 Points Rating 8.5
14.05.2011 10:49:17 Eagles of Deathmetal 5.5 Points Rating 5.5
09.05.2011 17:19:12 tonada 6 Points Rating 6.0
28.09.2010 00:03:46 JanLustiger 5 Points Rating 5.0
12.09.2010 16:04:12 Orexin 8.5 Points Rating 8.5
28.07.2010 05:51:12 Rock Rendezvous 5.5 Points Rating 5.5
16.07.2010 22:05:18 the-patient 8.5 Points Rating 8.5

Insgesamt sind 11 Bewertungen vorhanden.


Login
×