Rory Gallagher Calling Card (1976) - ein Review von schanzer.in

Rory Gallagher: Calling Card - Cover
1
Review
13
Ratings
8.85
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock Hardrock, Blues Rock


schanzer.in Avatar
25.11.2018 00:13

"Calling Card" halte ich für die mit Abstand stärkste Veröffentlichung des irischen Anti-Stars. Ein warmer Sound, der genau zwischen Blues Anfängen und seinen darauf folgenden Rock Abenteuern liegt und ein ideen- und abwechslungsreiches Songwriting machen diese LP zum Kultalbum.
"Moonchild" hat ein Killer Riff als Basis, "Country Mile" ist Up-Tempo, "Do You Read Me" ist ein starker Einstieg veredelt von bei Rory selten gehörten Keyboards. Der Titelsong ist ein geiler klischeearmer Blues. Und weiter gehts mit gleicher Güte, am Ende wirds dann sogar voll-akkustisch, was eine weitere Stärke von Rory war.

Punkte: 9 / 10


Rory Gallagher: Calling Card

Audio CD

für 17,80 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Do You Read Me (Remastered 2012)
  2. Country Mile (Remastered 2012)
  3. Moonchild (Remastered 2012)
  4. Calling Card (Remastered 2012)
  5. I'll admit you're gone (Remastered 2012)
  6. Secret Agent (Remastered 2012)
  7. Jack-Knife Beat (Remastered 2012)
  8. Edged In Blue (Remastered 2012)
  9. Barley & Grape Rag (Remastered 2012)
  10. Where Was I Going To? (Remastered 2012)