AC/DC The Razors Edge (1990) - ein Review von Drudiwaberl

AC/DC: Razors Edge, The - Cover
6
Reviews
122
Ratings
8.20
∅-Bew.
Typ: Album
Genre(s): Rock Hardrock


30.03.2010 15:40

So, AC/DC sind zurück im Geschäft - und das wie!!!! Mit dem Song "Thunderstruck" steigen sie sogar in den Single-Charts hoch ein. Ein weiterer Meilenstein der Rock-Musik und zugleich macht "Thunderstruck" den Hardrock salonfähig. Zu den Konzerten erscheinen nicht nur die wahren Fans sondern auf einmal Anzug-Träger mit ihren hochhackigen in knappen Kleidchen gehüllten Begleiterinnen! Was für ein Anblick!
Die Platte selbst strotz nur so vor Kraft, die Aufnahme ist wieder druckvoll geworden und Chris Slade hat den zu Dio abgewanderten Simon Wright ersetzt. Mit Moneytalks erreicht eine weitere Single-Auskopplung die Top-Plätze der Charts. Der Rest der Platte geht leider zwischen den beiden Songs ein klein wenig unter - was viel zu Schade ist, denn endlich machen sich AC/DC wieder auf in Richtung Bluesrock - auch wenn, bis auf ein paar Anleihne, hier noch nicht all zu viel davon zu hören ist.

Punkte: 9 / 10


AC/DC: The Razor's Edge (Special Edition Digipack)

Audio CD

für 9,99 €
Amazon icon Kaufen bei amazon.de - Mehr Angebote

Tracklist:

  1. Thunderstruck
  2. Fire Your Guns
  3. Moneytalks
  4. The Razors Edge
  5. Mistress For Christmas
  6. Rock Your Heart Out
  7. Are You Ready
  8. Got You By The Balls
  9. Shot Of Love
  10. Let's Make It
  11. Goodbye & Good Riddance To Bad Luck
  12. If You Dare