Evil Deeds (2007) - ein Review von metal-rules

Eternal Fear: Evil Deeds - Cover
1
Review
1
Rating
8.50
∅-Bewertung
Typ: Album
Genre(s): Metal


metal-rules Avatar
26.07.2013 19:28

Eternal Fear stammen aus Karlskoga in Schweden und liefern Kraftfutter für alle, die den seligen 70-ern und dem ursprünglichem BLACK SABBATH Sound nachtrauern. Auch Freunde von neuzeitlichen Bands wie C.O.C., VOLBEAT, den SPIRITUAL BEGGARS oder THE SWORD sollten bei ETERNAL FEAR aufhorchen. Der große Unterschied zu den meisten Bands der genannten Stilrichtungen ist Sänger Ove Jonsson. Mit seinen cleanen (fast schon U.S. Metal tauglichen) Vocals bildet er den perfekten Kontrast zu den tierisch tief und fett klingenden Klampfen. Eigentlich hatte der dem GRIM REAPER Logo nicht unähnliche Bandname und das Death Metal artige Cover bei mir für Verwirrung gesorgt. Aber man sollte eine CD wirklich nicht nach dem Cover beurteilen. Das Ding rockt wie die berühmte Sau. Sofort Verhaften !!!

Punkte: 8.5 / 10


Login
×